Was hilft gegen Stress?möglichst keine Tabletten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo!

"Stress" macht man sich in erster Linie selber durch Hektik, das Einreden von Problemzonen und dem Verkrampfen darauf, eine entsprechend stressige Lebensführung, ständiges "unter Strom stehen" & dem Fehlen von Ruhepausen, die man sich einräumen sollte!

Ich persönlich habe auch immer mal wieder Tage, wo ich an den Rand meines Könnens komme sei es beruflich oder privat (hatte z.B. die letzten 2 JAhre relativ viel Probleme durch meinen Bruder, der uns viel Kummer bereitet hat oder auch als mein Opa starb...), aber ich habe es immer irgendwie gelöst. 

Man muss sich einfach eine gediegene Haltung antrainieren. Das ist klar Charakterfrage auch, aber wer schon total hektisch & hibbelig drauf ist, sich grämt und sich Horrorszenarien ausmalt, der läuft Gefahr ins volle Stressraster zu fallen.. ist nicht nur unangenehm für alle Beteiligten, sondern auch total ungesund, sowohl psychisch als auch physisch --------> muss definitiv NICHT sein!

Tabletten sind keine Lösung... du solltest versuchen ruhiger zu werden, die Welt lockerer zu sehen, nicht so verkrampft zu sein & vllt. auch dir keine schlimmen Dinge auszumalen, sondern das ganze optimistischer und lockerer zu sehen. Alles steht und fällt nämlich mit der Art, wie man an sein Leben rangeht!

Alles Gute --------> in diesem Sinne :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm dir jeden Tag morgens 20 Minuten Zeit und meditiere. Ansonsten viel Grüntee trinken und klaren Kopf bewahren, stressige Zeiten kommen und gehen :D Wenn nichts geht nimm vielleicht Herzgespann ein. Ist natürlich, pflanzlich und beruhigt einfach das Nervensystem 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stress ist reine Kopfsache. Lass nicht alles zu nah an dich ran (also nimm nicht alles persönlich. Ignorier die Meinung anderer und gönn dir immer wieder mal ne Auszeit für dich.
Glaub mir, das funktioniert. :-)

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh raus in die sonne und gönn dir ein eis... einfach mal so...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm dir mal bewusst ne Auszeit in der du NICHTS machst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eyrehead2016
05.05.2016, 11:22

Ich gehe zur Schule, dass geht leider nicht. Es ist Prüfungszeit.

0

Wichtig finde ich das du es mehrmals am Tag schaffst Abstand zum Stress zu bekommen...dir quasie eine Auszeit nimmst. 

Raus gehen....Abstand schaffen, Bewegung hat eine sehr positive Wirkung und fördert den Abbau von Stresshormonen. 

Radeln, Inliner, joggen...egal was, hauptsache du bekommst regelmäßig den Kopf frei. 

Ich drücke dir die Daumen, das du diese Phase gut durchstehst. 



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eyrehead2016
05.05.2016, 11:26

Ich bin schon jeden Tag im Fitnessstudio und gehe zu Hause 2x am Tag laufen ^^

0