Was hilft gegen starken Nasenbluten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was kühles in den nacken legen, nase mit taschentuch zuhalten (nasenlöcher damit verschließen) und den kopf leicht vorbeugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonkeyDerby
10.05.2016, 15:52

Bis auf das Verschließen der Nase mit Taschentüchern sind diese Tipps korrekt.

0

Mein Vater ist auch mit sehr starkem Nasenbluten geplagt. Manchmal will es nicht aufhören. Leider habe ich es auch geerbt, aber zum Glück nicht so stark. 

Also folgendes kann ich dir empfehlen.

In der Apotheke gibt es blutstillende Watte, die bei mir super hilft. Mein Vater braucht noch was stärkeres und kriegt von seinem Arzt so Stäbchen auf Vorrat, dass ist allerdings für extrem starkes Nasenbluten. 

Den Kopf in den Nacken legen bringt nichts, ist Kontraproduktiv. Da du dadurch, dass Blut schluckst, wenn man Blut schluckt wird einem schlecht. Dass brauchst du dann nicht auch noch.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xTBBTGirlx
10.05.2016, 23:13

Dankeschön :D

0

Übers Waschbecken beugen und laufen lassen. Wenn derjenige nicht gerade Bluter ist, versiegt das schon von ganz alleine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung