Frage von MannmitFrage, 80

Was hilft gegen starke Verstopfung am Darmausgang?

Kennt jemand ein Mittel, mit dem der Kot richtig flutscht?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ava222, 58

Oh, da kann ich dir einen
guten Tipp geben. Nimm einfach einen Toilettenhocker und absolviere deine
Geschäfte hockend. Mit der Hocke im 35 Grad Winkel klappt die Darmentleerung
einfach sehr viel gründlicher und diese Pressschmerzen fallen auch weg. Seit
ich hocke, habe ich viel seltener mit diesen typischen Darmbeschwerden zu tun.
Die Hocke macht auch evolutionsbedingt viel mehr Sinn, denn der Darm ist in der
Hockhaltung ohne Knick. Im asiatischen Raum absolvieren die Menschen auch ganz
selbstverständlich die Hocke. Unsere modernen Sitztoiletten sind einfach nicht
darmfreundlich konstruiert. Lies auch mal das Buch „Darm mit Charme“. Darin
werden die Aufgaben des Darmes super gut verständlich formuliert. Mit der Hocke
können viele unterschiedliche Darmbeschwerden behandelt werden. Ich bin einfach
Fan von der ganz natürlichen Haltung. In Amerika ist ja auch der
Squatty Potty berühmt.

Kommentar von MannmitFrage ,

Ah danke, ab jetzt wird nur noch in der Hocke geschissen ;) es flutscht jetzt richtig aus mir raus, nur treff ich manchmal die Klobrille und die Wurst fliegt auf den Boden. Mein Hund hat die letzte aufgeleckt und es hat ihm gut geschmeckt.

Das Buch werde ich lesen und mir damit später den Arsch abwischen.

Dank dir bin ich jetzt auch fan von der ganz einfachen Haltung vielleicht sollte ich auch in die USA ziehen und den Sqatty Potty benutzen damit ich meinen Darm besser von Kot entleeren kann.

Antwort
von Seirena04, 80

Ca 1,5 L klares Wasser trinken oder sehr viel Obst wie Melonen, Trauben , zermatschte braune Bananen. Ballaststoffe zu sich nehmen und Buttermilch soll angeblich auch helfen.

Antwort
von ThommyHilfiger, 79

Wenn es sich um Verstopfung dieser Art handelt, so hilft ein Klistier. Das heißt, ein kleiner Einlauf z.B. mit Öl. Dann aber bitte in der Nähe der Toilette bleiben 😉

Kommentar von MannmitFrage ,

Danke! Ich fange gerade an mir das Zeug in den Arsch zu spritzen das kitzelt leicht ;) ahhh tut das gut der Kot kann jetzt wieder flutschen! dann ess ich ihn

Kommentar von ThommyHilfiger ,

Selbst die Beantwortung von Fragen eines verblödeten Trolls hilft möglicherweise Leuten in einer solchen Situation.  Also Danke!

Antwort
von Swagmaster300, 60

Rizinusöl

Antwort
von PractiseOne, 56

Damit der Kot richtig flutschen und fließen kann, einfach in einen verschimmelten Apfel beißen. Keine Sorge Schimmel auf Äpfeln ist nicht ungesund! Im Gegenteil - Er Hilft!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten