Frage von Natascha84 09.07.2008

Was hilft gegen Schuppenflechte?

  • Antwort von wakenrun 17.09.2013
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Schuppenflechte haben ihren Ursprung in einem Gendefekt, deshalb kann man sie nicht verhindern, man kann aber die Symptome an der Haut gut in den Griff bekommen. Hier fährt man am besten (wie immer) mit der Natur. Schon Arganöl probiert? Meine Haut beruhigt das richtig. Schau mal hier: http://www.arganoel360.net/arganoel-schuppenflechte.html

  • Antwort von papa22 06.08.2008
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hllo ich lett auch lange zeit an schuppenflechte (psoriasis) und damals ging es mir voll schlecht aber ich habe eine selbst gemischte slabe und seit dem geht es mir gut habe keine einzigste stelle mehr wörde sie gerne anbiten aber ich glaube ich darf die salbe nicht so einfach weiter geben aber die salbe ist nur aus natürlichen stofen die man auch in apotheken oder in drogeri märkte kaufen kan

  • Antwort von Lissa 09.07.2008
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hier findest du ein spezielles Forum, in dem man dir helfen kann: http://www.psoriasis-netz.net/

  • Antwort von LudiM 10.12.2013
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Mein Vater litt seit vielen Jahren sehr stark an Schuppenflechte. Ich selber hatte nur kleinere Bereiche am Rücken. Von meinem Heilpraktiker hatte ich eine Colostrum Lotion bekommen. Die hatte uns beiden sehr gut geholfen.

    Langfristig bekommt man Schuppenflechte nur in den Griff, wenn man auch Colostrum einnimmt. Das gibt es flüssig oder in Kapseln. Ich kaufe es immer im Internet bei http://gesund.colo-world.com weil hier die Qualität passt. Überzeugt hat mich ein Beitrag der Gesellschaft für Naturheilkunde Deutschland, die viele Colostrum Produkte untersucht haben. Den Beitrag gibt es hier zu lesen: pro-naturheilkunde.com/naturheilverfahren/colostrum/

    Also wie gesagt, die Lotion hilft bei akuter Schuppenflechte und mit dem Colostrum Serum oder den Kapseln bekommst du es dann langfristig in den Griff.

    Viel Erfolg und frohe Weihnachten von Ludi

  • Antwort von Sansevieria 17.05.2013
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hier in dem Video werden gute Hausmittel genannt, wie zum Beipsiel Mandelöl. Aber auch was man allgemein tuen kann, wenn man unter Schuppenflechte leidet.

    Video von ErkkiErkki 25.03.2013 - 16:03
    Hausmittel bei Schuppenflechte
  • Antwort von Wolff81 17.11.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Um es nochmal zusagen diese Creme wird von der Pharmaindustrie als unheil deklariert.(Wer die Sendung "Hart aber Fair" auf ZDF, glaube ich, gesehen hat. /ende 10.´09/ Weiß das er diese Creme ausprobieren sollte. Ich setzte dieses Rezept im Netz, weil ZDF dieses auf Ihrer Seite entfernen musste. Für alle die, die dieses Rezept suchen...

  • Antwort von Wolff81 17.11.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich habe hier das Rezept gegen Schuppenflechte, das man sich selbst in der Aphoteke zusammenstellen lassen kann. Die Creme heißt Vitamin B12-Creme.

    . 0.07 g Vitamin B12 . 46g Avocado-Öl . 45.42g Wasser . 8 g Tegocare PS . 0.26 g Kaliumsorbat . 0.25 g Zitronensäure

  • Antwort von Cordione 09.07.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich kenne einen jungen Mann, der hatte 17 Jahre schwerste Neurodermitis. Er hat diese Kranheit ohne Medikation überwunden. Ich kann dir die Kontaktdaten zu kommen lassen und ihr könnt euch,dann selbst über das Thema austauschen.

  • Antwort von DerTroll 09.07.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Fahr ans Meer und bade dort viel. Das Salzwasser hilft oftmals.

  • Antwort von Pestopappa 09.07.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Urlaub am Toten Meer.... 14 Tage und Du wirst es wie ein Wunder empfinden... Hierzulande lediglich ein Dermatologe.

  • Antwort von Bibble1980 10.06.2013

    also ich habe so ziehmlich alles ausprobiert einiges half etwas einiges gar nicht ein iges nur für kurze zeit...und das geht schon jahre so........aber seit 6 wochen nehme ich Daivobet ist das gleiche wie psorcutan beta und nach 3 tagen merkte ich enorme besserung und jetzt nach 6 wochen ist alles weg,kein witz...geht zum hautartzt und verlangt die creme es ist das beste was ich bisher hatte ich bin sooooo glücklich!!!!und das wünsch ich jedem anderen auch!!!!!so viele jahre gelieten und in 6 wochen alles weg das hätte mir früher passieren können

  • Antwort von kriwet 31.12.2012

    Mein Sohn hat seit vielen Jahren Schuppenflechte und kommt mit "Mönch Balsam" gut klar. War eine Empfehlung von unserem Hautarzt. LG und einen guten Rutsch! Britta L.

  • Antwort von Linda19041986 23.07.2012

    Hallo,

    ich habe nun endlich etwas gefunden, das wirklich (zumindest bei mir) gegen Ekzeme hilft.

    "Neosporin Essentials Eczema Daily Moisturizing Cream"

    Gibt es nur in Amerika, kann aber im Internet (z.B. Amazon) bestellt werden. Hab zuvor schon sämtliche Cremes ausgeprobiert - von Feuchtigkeitscremes über Meersalzsalbe und Aloe Vera bis hin zu Körperbutter. Nichts hat geholfen. Aber durch diese Salbe waren die Ekzeme bei mir innerhalb von drei Tagen weg.

  • Antwort von alex210782 13.12.2011

    Hallo! Ich habe auch schon seit Jahren Schuppenflechte! Habe auch schon alles ausprobiert! Sommerferien am Toten Meer, Cortison usw. Das einzige was mir jetzt seit längerer Zeit hilft ist Aloe Vera in Creme, oder Seifenform bzw. Duschgel.

  • Antwort von Malve11 10.09.2011

    Hallo, wir sind ein kleines Selbsthilfeforum für Menschen mit Schuppenflechte, Schwerpunkt Alternativmedizin. Wenn du Tipps und Hilfe suchst, dann schau doch mal vorbei.

    Viele Grüsse Malve

    www.Schuppenflechte-Alternativ.de

  • Antwort von Brainbuster 04.06.2011

    Also wenn man den Hautarzt fragt was wirklich dagegen hilft wird er immer an seinen Umsatz denken.Ich hörte zum beispiel das ich an´s Schwarze Meer fahren soll oder an´s Mittelmeer.Weil ja Salz gut für die Haut seinen soll.....Ich Schlussfolgerte daraus Salz............Und nun mein Tip ich weis nicht ob er bei euch helfen wird....Aber bei mir hat es geholfen!!!!!Leute ihr müsst mehr Salz essen!!!!!Salz!!!Salz!!!Salz!!Ich empfehle hier kein besonderes Salz aber Jodsalz hat bei mir geholfen!!!!Das Essen was man zu sich nimmt einfach mit na brise Salz einnehmen.....Probiert es aus!!!!!

  • Antwort von kiki19901 12.03.2011

    Hallo ich habe jetzt mal ein bisschen gelesen und leide selbst an Schuppenflechte. Ich muss sagen das es sehr viele Methoden gibt aber nicht alle helfen. Zum Arzt kann sie gehen aber die wird genauso wie ich und andere mit der Krankheit Cortison bekommen und naja es hilft klar, aber es brennt wie die sau, es juckt und vorallem macht es die Knochen kaputt, kannst dir vorstellen wie Glasknochen... Ich lasse es mit Cortison, ich will nicht als pflegefall enden. Urlaub machen ist ne tolle idee aber wenns doof läuft wird sie es, sobald sie in deutschland wieder ist, wieder kriegen. Frag mal deine Freundin, wie es ist mit der Sonne? WEnn es warm ist geht meine Schuppenflechte fast weg (nur nicht am Kopf) aber anstonsten so gut wie weg. Sie soll mal zu einem Heilpraktier gehen evtl. hilft es ihr. Unten habe ich was gelesen wegen der Vitam B12 Creme, nun danke ich Ihnen weil ich das auch noch nicht wusste wenn hilft dann sind sie mein Held fürs leben^^

    Ansonsten habe ich auch nocht nicht rausgefunden wie ich das Zeug wieder loswerde -.- Achso es gibt noch eine Sache die ist aber etwas teuer... unzwar Stutenmilch die soll sehr gut gegen Schuppenflechte helfen, aber ich habe leider ne Pferdeallergie und kann es leider net nehmen....

    Versucht vieles Aus, hollt euch ein Kräuterbuch und schaut was helfen kann ^^

    Viel glück und wenn ihr was rausgefunden habt bitte sagen ^^

  • Antwort von tobi198823 25.01.2011

    Entweder http://www.psoriasis-netz.net/ oder Schuppenflechte-sofort-heilung.de ist auch super

  • Antwort von StevenWeinert 22.01.2011

    Ich hab auch schon lange schuppenflecht und war immer beim selben arzt aber nichts hat geholfen,bin dann umgezogen und hab mir nen anderen arzt gesucht.er hat mir ne salbe verschrieben die ich nur einmal täglich vorm schlaffen auftragen muss..und das nur 2wochen und dann 2wochen pause.brauchte die salbe aber nach zwei wochen eig. nicht mehr da die kleinen stellen die noch da wahren nicht mehr störten.. Lasst euch die mal verschreiben Daivobet von Leo bei fragen einfach mailen...stejajo@web.de

  • Antwort von abi1985 11.11.2010

    Flieg in die Türkei sivas/Kangal.Dort sind die Doktor Fische und heilende Wasser. Die Therapie dauert 3 Wochen. Die Fische und das heilende wasser sind bis heute das einzige was gegen schuppenflechte hilft. du kannst dich ja mal im internet darüber erkundien.

    MFG

  • Antwort von ladiosa 17.02.2010

    Hallo, ich hoffe Sie können meine Nachtricht noch lesen. Ich leidete unter psoriasis sit schon 12 Jahre. Psoriasis bekommt eine Person meistens wegen Emotionalle /psichiche Belastungen oder Stress. Ich hatte alles ausproviert: Shampoo, cremes, Lichtstrahlungen, Tabletten aller art zu beruhigung mit 12JAhre!! etc. Mit 15 haltete ich es nicht mehr durch und ging zu eine Alternative Medizin Methode "Reiki". Manchen glaubes es nicht so wie ich damal, ich habe wärend der sitzung gelacht, denn ich dachte oh mein Gott was mache ich hier. aber nach 2 Monate hatte ich garnicht mehr, auch wenn man es lächerlicht findet dass die Universelle Energie heilt, manchmal hilft, wenn man bedenkt wieviel man in Medikamente, Quartalgebüren und soweiter bezahlt und alles vieleicht ohne Erfolgt, wäre Alternative Medizin überlegungswert. Deine Freundin soll erstam es ignorieren natürlich ist es nicht einfach aber soll zu masseurin oder wo Ihr spass macht und einfach niocht dran denken, wenn in Frage kommt, etwas in ALternative Medizin anfangen oder Yoga anfangen, denn ein Gesundes Geist lebt in ein Gesundes Körper. Ich bin Jeztz reiki Meisterin und heilpraktikerin anwärter. Ich hoffe ich könnte Ihnen helfen.

    Natalia Cerra

  • Antwort von SumySarah 25.09.2009

    Habe gute Tipps unter http://frustless.de/index.php/entfruster/uebersicht/gesundheit/4490-schuppenflec... gelesen. Vielleicht ist da noch was passendes für dich dabei!

  • Antwort von Dreal 09.10.2008

    also i hab die stellen mit aloeveralotion eingecremt, bin alle paar tage ins solarium und dazu haben wir homöopathie probiert, bei mir hat sulfur C30, zehn globuli am tag geholfen. Allerdings reagiert da jeder anders drauf und ist meist recht langwierig bis man das richtige findet. Aber i wollt einfach kein cortison nehmen.

  • Antwort von Brendels 29.09.2008

    Ich leide selbst an Psoriasis, und muß mal klar stellen, das Neurodermitis eine ganz andere Krankheit ist und nicht auf gleiche Art behandelt wird. Die richtige Medikation und Behandlung läßt sich nur von einem Spezialisten feststellen und kann sehr lange dauern, da es viele verschiedene Arten der Psoriasis gibt.

  • Antwort von Connyconrad 11.07.2008

    Moorbäder-Bodycreme Googl mal ....moor-oase... diese Produkte kann man erst einmal 14 Tage teten ehe man das behält und bezahlt was hilft.

  • Antwort von kyra78 11.07.2008

    Im TV habe ich letztes Mal einen Bericht gesehen über ein neues Medikament bei Schuppenflechte, die auf herkömmliche Behandlungen nicht anspricht. Es ist eine selbstdurchführbare Injektion die ca. alle zwei Wochen mit einem Pen genommen wird und wohl wahre Wunder bei schweren Fällen vollbringen soll. Einfach mal bei einem guten Dermatologen nachfragen oder sich bei der nächstgelegenen Uniklinik schlau machen. Die Schuppenflechte wird zwar nicht geheilt aber die Symptome verschwinden wohl.

    Bei mir hilft bis jetzt eine Mischung die die Apotheke anrührt mit Cortison und Salicylsäure.

    Viel Glück noch.

  • Antwort von piedromolinero 10.07.2008

    Mein Vater hat Neurodermitis und das wurde in einer Klinik ambulant sehr gut mit Licht behandelt. Nach einigen Sitzungen war die Schuppenflechte fast verschwunden.
    Hier kannst du dich näher informieren: http://www.psoriasislaser.de/

  • Antwort von VidCicious 09.07.2008

    http://kangalfisch-therapie.de/ das kann wirklich helfen.

  • Antwort von carola1956 09.07.2008

    sag mir bitte an welchen stellen? ellenbogen, sicher Kopf. ohren und auf den händen? hab es seit jahren, war vor 3 mon. deswegen zur reha, hilft nur kurze zeit, war aber kompl. weg. hab jetzt vom doc was bekommen, ganz neu, war nach ! 4 tagen weg, mal sehen, wie lange... die sabe hatte sie sicher schon, nur die kombination ist neu.

  • Antwort von gertrude2 09.07.2008

    es gibt doch diese fische, die die hautschuppen wegknabbern. google mal...

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!