Was hilft gegen Scheidengeruch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wichtig ist, dass Du dich nicht wie eine Wilde waschst. Wasser genügt in der Regel, aber wenn Du Duschgel verwendest, dann nur welches, das auch für den Intimbereich geeignet ist. Ich verwende zB das Sagella med.

Wenn man sich zu oft und mit normaler Seife oder Duschgel reinigt, zerstört das die Scheidenflora und schlechte Bakterien haben ein Leichtes sich anzusiedeln. Das kann zur bakteriellen Vaginose oder Pilzen führen.

Ich kann die neben einer Intimlotion noch das Multigyn Actigel empfehlen. Das verwende ich nach jeder Periode für einige Tage und nach dem Geschlechtsverkehr. Nach dem Sex solltest Du auch immer sofort aufs Klo und danach waschen.

Wenn es sehr unangenehm riecht und du auch vermehrt Ausfluss hast, solltest Du zum Frauenarzt gehen und einen Abstrich machen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

danke ... jetzt ist mir die lust nach sex für heute vergangen -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach öfters im unteren Bereich waschen. Du könntest es so machen dass du immer wenn du auf dem Klo warst kurz wäscht und dann geht das bald weg.. Ansonsten ca 3mal am Tag unten waschen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackRose10897
11.06.2016, 19:47

Das ist ein ganz schlechter Rat

 Gerade wenn man sich zu oft wascht zerstört man die Scheidenflora und das verursacht dann Gerüche. Es kann zu Pilzen und bakterieller Vaginose führen.

0
Kommentar von BeabyGurl
11.06.2016, 19:48

Du musst dir den Strahl nicht reinstecken sondern einfach mal kurz durch die Scheide fahren!

0
Kommentar von BeabyGurl
11.06.2016, 19:55

Oh.. Und wie oft wäscht du dich dann??

0

Was möchtest Du wissen?