Frage von Sonnenschwarz97, 31

Was hilft gegen Rückenschmerzen? Was hilft?

Antwort
von FelixFoxx, 27

Wärme und Bewegung, eventuell Schmerzmittel, um sich bewegen zu können.

Antwort
von Tanzistleben, 22

Hallo,

das kommt ganz darauf an, wovon du die Rückenschmerzen hast und wie sie sich darstellen (stechend, ziehend, ausstrahlend, etc.), in welchem Bereich und wie lange schon.

Hausmittel sollte man nur anwenden, wenn man das genau weiß, andernfalls kann man sìch damit mehr schaden als nützen. Wärme ist z.B. wunderbar bei Muskelverspannungen, hast du aber eine Nervenwurzelentzündung, ist sie absolut kontraproduktiv.

Wenn du ein bisschen mehr erzählst, bitte auch Alter und Geschlecht, kann man dir eventuell auch besser raten.

Liebe Grüße 

Lilly "Tanzistleben"

Antwort
von lavas65, 15

Hallo, 

Rückenschmerzen kann die verschiedensten Ursachen haben und ebenso gehen auch die Antworten was gegen Rückenschmerzen hilft in verschieden Richtungen. 

Also normalerweise hilft gegen Rückenschmerzen, die durch Verspannungen ausgelöst werden, Wärme. Durch Wärme (Wärmflasche, Kirschkernkissen, Wärmeflaster, heißes Bad) kann sich die Verspannungen lösen. 

Wenn du aber unter andauernden Schmerzen leidest, solltest du lieber einen Orthopäden um Rat fragen. Vielleicht hast du eine Fehlhaltung, vielleicht lässt sich diese durch Muskelaufbau/ Training des Rückens beheben... 

Ich sitze auf der Arbeit sehr viel und habe versucht mich jetzt nach der Arbeit mehr zu bewegen. Durch das viele Sitzen am PC kommt die Bewegung oft zu kurz. 

Und ich weiß ja nicht ob du viel sitzt, aber die richtige Einstellung eines Schreibtischstuhls kann schon viel helfen. So war es bei mir auf jeden Fall. Die Tipps auf der Seite 8 habe ich für mich umgesetzt: http://www.protremo.com/media/content/Protremo_Broschuere_gesundSitzen_V02.pdf 

Vielleicht hilft der ein oder andere Tipp dir ja. 

Viele Grüße 

Antwort
von Tasha, 19

Heißes Bad/ heiße Dusche, Franzbranntwein oder Kyttasalbe, länger Gehen oder joggen, leichte Dehnübungen. 

Auf den Rücken legen und ganz langsam mit den Fersen den Körper vor- und zurückschieben, so dass der Rücken quasi vom Boden "massiert" wird; das über 2 bis 5 min machen, aber ganz, ganz langsam (mit aufgestellten Fersen/ Füßen). Dann die Arme über den Kopf legen und mit den Knien ganz langsam wenig nach links und recht gehen (immer noch im Liegen mit aufgestellten Füßen). Andere Übung: Auch im Liegen auf dem Boden Füße aufstellen und die Hüftknochen langsam abwechselnd vor- und zurückschieben, also immer einmal Richtung Kinn links, dann rechts. Massiert auch den Rücken auf dem/ gegen den Boden.

Ansonsten: Bauchmuskeltraining!!! Langsam anfangen, aber jeden Tag 5 min Übungen machen!

Kommentar von Tanzistleben ,

Deine Antwort ist zwar sehr lieb gemeint, könnte aber bei entsprechender Diagnose mehr schaden als nützen! Ohne zu wissen,  welcher Art die Schmerzen sind, ob es sich um einen Jugendlichen oder Erwachsenen handelt und wie lange die Schmerzen schon bestehen, könnten deine Ratschläge schnell zu Schlägen werden. Bitte zuerst immer ein bisschen nachdenken, ehe man solche Antworten gibt. Das kann nämlich richtig gefährlich werden! 

Ich meine das nicht böse und finde deine Bemühungen auch sehr lieb, aber ohne genauere Infos, darf man so etwas wirklich nicht raten. LG

Antwort
von Blackfield7, 19

Es gibt ganz verschiedene Arten und somit auch Ursachen von Rückenschmerzen. Damit dir geholfen werden kann - ob hier als Ferndiagnose oder ggf. von einem Arzt, müsstest du schon etwas konkreter werden.

Antwort
von httpaliciaat, 16

Also ich weiß nicht was das für Rückenschmerzen sind, aber ich bekomm immer ganz starke während der Periode und dann nehm ich immer Mexalen und lege mich auf den Bauch hin. Schau drauf nd durchgestreckt zu liegen!

Antwort
von Wuestenamazone, 15

Das kommt darauf an wie schlimm. Rückenschule wird von jeder Kasse angeboten und dann die Fälle wo es zu spät ist

Antwort
von Cheyenne2109, 18

Während dem Schlafen etwas so unter deine Knie legen, dass sie im rechten Winkel liegen. Z.b einfach einen Waschkorb. Hat bei mir immer super geholfen

Antwort
von VivaEspana55, 16

Hey,

das leidige Thema  Rücken. Das kenne ich. Ich leider an chronischen Rückenschmerzen und habe in der Vergangenheit auch schon viel ausprobiert.

Ich habe gestern Abend beim Stöbern einen interessanten Beitrag bei der Apotheken Umschau gelesen:

https://forum.apotheken-umschau.de/diskussion/rueckenschmerzen-bomedus-rueckenba...

Kennt jemand diese Verfahren, welches hier angesprochen wird? Mich würde Eure Meinung interessieren.

Viele Grüße,


Antwort
von TheAllisons, 12

Physiotherapie

Antwort
von yougotananswer, 13

Massage, ein warmes Bad

Antwort
von risandivon, 11

Kenn da jemanden der dir da ganz einfach weiterhelfen kann. Der hat tausende, ach was sag ich.. Millionen von Ratschlägen für dich, was gegen Rückenschmerzen hilft.
Der hat auch ne eigene Homepage:
http://www.google.de/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten