Frage von GiottoGina1, 37

Was hilft gegen Kopfschmerzen?1?

Hab momentan jeden tag Kopfschmerzen und das fast den ganzen Tag lang..

Antwort
von Tanzistleben, 11

Hallo Gina,

bei anhaltenden oder häufig wiederkehrenden Kopfschmerzen hilft ein Besuch beim Neurologen!

Wie die anderen Community-Mitglieder schon gesagt haben, haben die Kopfschmerzen wahrscheinlich harmlose Ursachen, die sich mit viel trinken, ausreichend schlafen, moderater Bewegung (bitte nicht in der Mittagshitze!) und Schmerztabletten in den Griff bekommen lassen. 

Allerdings können Kopfschmerzen auch andere Ursachen haben, die ernsterer Natur sind und die nur der Arzt ausschließen kann. Es ist daher nicht übertrieben, den Arzt aufzusuchen, wenn die Kopfschmerzen über einen längeren Zeitpunkt anhalten, oder häufig wiederkehren.

Lass dich bitte nicht verunsichern und mach so bald wie möglich einen Termin beim Neurologen aus.

Alles Gute, gute Besserung und liebe Grüße 

Lilly "Tanzistleben"

Kommentar von GiottoGina1 ,

Hallo, ja ich weiss woher die schmerzen sind. Die kommen durch psychische Sachen.

Kommentar von Tanzistleben ,

Welcher Arzt hat das diagnostiziert und alle anderen möglichen Gründe ausgeschlossen?

Wenn das so ist, müsstest du ja auch passende Medikamente bekommen haben! Oder?

Antwort
von Shinethi, 19

Migräne?

Vill. kommt es vom Wetter, dass momentan so arg schwankt.

Viel Trinken! evtl mal eine Paracetamol einschmeißen und nichts mega Anstrengendes unternehmen,

Antwort
von Liz902010, 14

Trinke viel Wasser, geh ein bisschen an der frischen Luft spazieren, wenn es nicht gerade mega heiß ist und mir persönlich hilft Minzöl auch sehr oft. Einfach einen Tropfen davon auf den Finger und dann ein Schläfe und Stirn einmassieren.

Wenn die Kopfschmerzen allerdings noch über einen längeren Zeitraum anhalten, dir ggfs. davon auch mal sehr übel/schwindelig werden,solltest du mal zum Arzt. Falls du Migräne o.Ä. hast.

Gute Besserung.

Antwort
von shadowflowerpow, 16

1. Viel trinken.

2. Kopfschmerztablette.

3. Frische Luft.

4. Entspannung oder Schlaf  (wie viele Stunden schläfst du? Auch zu wenig Schlaf kann Kopfschmerzen verursachen)

5. Wetterbedingt, ist ja auch zur Zeit sehr warm.

6. Zum Arzt solltest du trotzdem mal gehen :) schadet nicht. 

Kommentar von shadowflowerpow ,

Außerdem: wie lange hast du schon Schmerzen (ungefährer Zeitraum)?, wie alt bist du (evtl "pubertierende" schmerzen)?

Kommentar von GiottoGina1 ,

14,J. Die Schmerzen kommen durch psychische Sachen. und schlafen tue ich genügend 10 Stunden in etwas und die schmerzen seit 4 Wochen fast dauerhaft

Antwort
von NyonPain, 17

Viel Wasser trinken wenn du das schon tust geh mal zum Arzt und lass dich untersuchen.

Antwort
von Wiesel1978, 14

Zu wenig getrunken, versuchst Du mit dem Schädel einen Durchbruch durch die Wand zu stemmen. Gib uns Hintergrundinfos ;)

Antwort
von DjangoFrauchen, 11

Schmerztabletten und/oder viel Wasser trinken.

Antwort
von DiggahWaas, 6

Geh duschen! Mit etwas kälterem Wasser

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten