Frage von quxxnjj, 66

Was hilft gegen böse mückenstiche?

Ich bin im Urlaub und habe seid vorgestern viele mückenstiche am bein und es brennt/juckt so sehr! Kann ich was dagegen machen das sie aufhören zu jucken? Also was vom Haushalt was da helfen konnte.. Danke im vorraus

Antwort
von DrGrimlitza, 25

Kühlen hilft nur vorübergehend und du willst ja auch nicht den halben Tag mit einem Kühlbeutel Rum rennen. Das beste mittel man mag es kaum glauben sind heiße wickel wichtig wären da aber noch 3 infos.

1. Die heißen Wickel auf/um die betroffene Stelle wickeln.

2. Mindestens 45 Grad Celsius.

3. Nicht zu heiß sonst wird es schmerzhafte.

Das ganze hat folgenden Hintergrund und zwar den, das der Speichel (dieser sorgt für den Juckreiz) der Mücke ein ein Enzym enthält und dieses Enzym besteht zum einigen Teilen aus Proteinen die dafür sorgen sollen das sie genüsslich unser Blut schlürfen kann ohne das das Blut gerinnt und sich die Wunde/Einstich schließt. Nun wir kennen es alle wenn wir Fieber haben das Termometer steigt und steigt 41 Grad, dann wird es sehr kritisch noch 2- 3 Grad mehr, dann fängt das Körpereigene Protein an zu denaturieren  (es fängt an zu gerinnen/zu klumpe). Mit den heißen wickeln soll nun also verhindert werden das sich das Enzym verteilt und juckt.

MfG 

Antwort
von NicoleU, 23

Mach einen Teelöffel im Wasser heiß und halte ihn für ein paar Sekunden auf den Einstich.

Antwort
von BEAFEE, 37

Mit einer aufgeschnittenen Zwiebel darüber reiben....nimmt ganz sicher den Juckreiz !

Antwort
von Spaetzle100, 14

Entweder Zweibelscheibe drauf legen oder ca. 8 - 10 Spitzwegerichblätter ineinanderverdrehen, zu einem Kreis  drehen und dann so lange zwischen beiden Händen verreiben, bis der Saft herauskommt (dauert etwas)
und die Flüssigkeit auf den Stich schmieren  - hilft  sehr gut gegen den Juckreiz. Möglichst sofort machen, dann entzündet es sich nicht so.

Antwort
von Anna06112014, 36

Eigendlich nur kühlen

Antwort
von mysunrise, 34

auch wenn es seltsam klingt und stinkt: Gib etwas Essig auf ein Tuch und drücke es auf die Stiche, dann hört es bald zu jucken auf

Antwort
von frischling15, 35

Die eigene Spucke , hilft gegen die Juckerei ! Nur immer wieder auftragen , und trocknen lassen !

Nachdem Du im Zimmer Durchzug gemacht hast , (den mögen sie gar nicht)

legst oder Du Tomatengrün ans Fenster !

Viel Erfolg !

Antwort
von Havenari, 10

https://www.amazon.de/Riemser-Pharma-Bite-Away-Stichheiler/dp/B003CMKQTS

Das Ding soll nach Berichten aus dem Bekanntenkreis tatsächlich helfen.

Antwort
von Gestiefelte, 27

Rivanol aus der Apotheke. Eine gelbe Salbe, die stark färbt, daher gut auf die Klamotten aufpassen. Zur Not ein Pflaster drauf.

Antwort
von KunzGrunz, 35

Kaufe dir doch einen "Mückenstecker"!

Den steckst du in die Steckdose und er zieht die Mücken mit Duft und Wärme an.

Die Mücken werden dann ganz sanft im Inneren gebruzelt.

Antwort
von luigi12, 25

Du musst es Kühlen. Speichel hilft dabei manchmal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community