Frage von M4s84, 8

Was hilft gegen Arbeits- und Lernblockade?

Ich schaffe es einfach nicht mich zum Lernen aufzuraffen, oder zum Arbeiten für Vorträge.

Habe deshalb letztes Semester keine Klausuren bestanden und dachte, dass ich dieses Semester Gas geben werde.

Jetzt bin ich aber wieder in der Situation, in der ich mich einfach nicht überwinden kann etwas zu machen. Ich muss morgen einen Vortrag halten mit allem drum und dran und kann einfach nicht anfangen die Präsentation vorzubereiten.

Ich versuche der Sache ständig aus dem Weg zu gehen, gehe ans Handy, surfe im Internet, schaue "nur noch eine" Folge Serie, räume das Zimmer auf, lieg auf dem Bett.

Ich hab versucht Handy und alles Andere auszuschalten, aber das hat auch nichts gebracht.

Hatte das schon mal jemand von euch?

Antwort
von StefR84, 7

Ja das kenne ich leider. Das ist ein echtes Problem manchmal. Da kann man nicht viel machen. Du kannst dir aber kleine Ziele setzen, z.B ich fasse jetzt 2 Buchseiten zusammen und dann guck ich mir eine Folge einer Serie an... So eine Art Belohnungssystem. Aber beim Überwinden kann dir vermutlich nichts helfen außer ein starker Wille ;)

Antwort
von hilfe004, 8

mach 1-2 tage wo du einfach den ganzen tag arbeitest. so hast du dann die nächsten tage mit gutem gewissen "frei".
oder versuch dich zu belohnen. z.b. wenn du jetzt den vortrag machst, gönnst du dir etwas schokolade.
so bin zumindest ich motivierter.

Antwort
von AriZona04, 5

Du studierst das Falsche. Oder Du WILLST gar nicht studieren. Oder Du leidest unter Burnout? Frag Dich mal, was Du wirklich im Leben wollen würdest, wenn Du die Wahl hättest.

Ähem: Du HAST die Wahl!

Kommentar von M4s84 ,

Ich studiere das nur, weils das Beste ist, was ich im Moment machen kann und weil ich keinen großen Traum habe bzw selbst nicht weiß was ich im Leben machen will.

Aber im ersten Semester war das kein Problem, da konnte ich einigermaßen gut lernen und hatte sogar sehr gute Noten...

Kommentar von AriZona04 ,

Was man nicht wirklich machen will, das geht einem auch nicht gut von der Hand - ist nun mal so: Frage Dich, ob Das dann Dein Lebensinhalt werden soll!

Antwort
von changulde, 4

Ja, ich kenne sowas.
Es ist gut wenn du ein aufgeräumteste Zimmer hast, dann lenkt dich nichts ab.
Lege dein Handy am besten in einen anderen Raum oder schalte den Flugmodus ein bzw. Das welan aus... 🙂

Antwort
von triggered, 7

Serie gucken und nebenbei das Skript lesen und wichtige Sachen aufschreiben, dann geht das fast von allein :D Aber keine zu spannende Serie bei der man was verpasst. Eine Arztserie am besten.

Das wichtigste ist es aber das Skript/die Folien erstmal zu öffnen auf irgendeinem bildschirm.

Kommentar von triggered ,

Achso Ich lese gerade Vortrag. Schmier irgendeine Präsentation hin, die wird wahrscheinlich schlecht aber whatever

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community