Frage von Harnenschreck, 33

Was hilft euch bei pickeln?

Hallo liebe Gute-Frage Community! Meine frage lautet was hilft am besten gegen Pickel

Antwort
von ManyQuest, 28

Es kommt immer darauf an, was für eine Haut du hast. Achte genau auf jedes Zeichen, dass sie dir gibt. Teebaumöl und sanfte Peelings könnten dir helfen, wenn deine Pickel wegen einfach fettiger Haut kommen.

Bei mir lag die Ursache daran, dass meine Haut sehr sensibel ist. D.h., dass sie schon auf eine heiße Dusche mit Rötung,Spannungsgefühl reagiert, leicht austrocknet, an einigen Stellen aber dennoch fettet und ohne Creme ist man am Durchdrehen. ;)

Ich habe sehr viel ausprobiert, bis ich mir eine AloeVera gekauft habe. Als ich sie über Nacht aufgetragen hatte, war meine Haut am nächsten Tag schon merklich besser. (Achte darauf, sie richtig anzuwenden, der grüne Pflanzensaft der Blätter wirkt ein bisschen reizend, wische ihn vorher ab. Die richtige Anwendung findest du im Netz überall :) )

Noch besser wurde meine Haut dann, als ich aufgehört habe Cremes zu benutzen, da die vielen chemischen Stoffe meine Haut reizten. Stattdessen habe ich mir eine Flasche Avocadoöl zugelegt. Ich trage jeden Tag 3 Tropfen morgens und abends auf, es zieht schnell ein und hat viele Nährstoffe für die Haut ohne Chemie.

Wünsche dir alles Gute, lass dich nicht runterziehen ;)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Haut & Medizin, 6

Hallo" Zunächst zum Hautarzt - oft kann der da helfen. Und vielleicht auch Allergien feststellen. 

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag

Antwort
von tanzmitmir, 5

Hey :) klar können die Pickel auch von außen kommen. Bei mir ist es allerdings auch so, dass ich meine Periode total unregelmäßig krieg und die Pickel laut meiner Ärztin auch davon kommen können. Ich nehm jetzt so Tabletten "gegen Regelbeschwerden" und es wird echt besser.

Ansonsten viel Schwitzen. Also regelmäßig joggen gehen und Kamillendampf machen.
Hoffe, ich könnte dir helfen :)

Antwort
von chikachu, 26

Also bei mir wars so: Ich habe Cremes, Masken und andere Pflegeprodukte gelegentlich benutzt. Nix hat geholfen. Ich hab dann damit aufgehört und meine Haut wurde besser

Antwort
von lena0lila, 5

Heilerde von DM wenn du trockene Haut hast solltest du danach noch ein Feuchtigkeits creme verwenden

Antwort
von Mavgic, 24

Zum Hautarzt zu gehen....Im ernst. Hab Akne, und die Ärztin verschrieb mir ein (brennendes) Mittel. 2 Wochen und sie waren schon weg. Ich bin dankbar das ich meinen hintern dort hin bewegt hab.

Antwort
von Bizaloro, 27

Also, aus Erfahrung kann ich sagen, dass es am meisten hilft, wenn du einfach garnichts mit deiner Gesichtshaut machst. Also nicht zu oft waschen und auf garkeinen Fall zu oft mit verschwitzten Händen draufgehen. 1x die Woche habe ich auch ein Kamille Dampfbad genommen und danach ein peeling angewendet

Antwort
von melonmanjan, 8

Mache sagen sperma würde helfen, ich habs nicht ausprobiert

Antwort
von Meiky125, 25

mir sind die pickel egal fertig und schon sind alle probleme gelöst

Kommentar von Harnenschreck ,

Ja meine frage ist aber was dagegen hilft

Kommentar von Meiky125 ,

eine pickel salbe

Antwort
von Prosber, 23

Teebaum-öl-Tinktur

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten