Frage von Ereri, 64

Was hilft beim schreiben?

Ja, unzwar ist mein Problem das ich nach den Ferien eine Geschichte schreiben bzw. fertig bekommen muss. Ich habe bereits einige Ideen im Kopf aber diese umzusetzen fällt mir wirklich sehr schwer, weshalb ich wirklich noch kein Stückchen weitergekommen bin. Hatte irgendjemand vielleicht mal das selbe Problem gehabt und hat einige Tipps die das schreiben erleichtern?

Und achja bevor ich es vergesse, es handelt sich nicht um eine Kurzgeschichte oder ein Märchen, wir sollen echt etwas gutes auf mehreren Seiten bringen weshalb ich mich auch so schwer mit dieser Aufgabe tue.

Antwort
von zehnvorzwei, 25

Hei, Ereri, es hat ja noch nie einer Geschichte geschadet, wenn sie zweimal geschrieben wird, im Gegenteil. Also hau in die Tasten, bis die Finger wund sind und die "Birne" leer ... Dann lässt die Chose ein paar Tage ruhen und stürzt dich darauf wie weil Reich-Ranicki.

Oder: Du schreibst erst einmal Passagen von mitten drin, die dir gerade durch die Finger fließen - was davor oder danach kommt, fügst du später ein, wenn´s im Gehirn besser flutscht.

So jedenfalls sind meine "literarischen" Erfahrungen. Viel Erfolg! Grüße!

Antwort
von Kuhlmann26, 8

Erst mal einfach die Gedanken/Ideen vom Kopf "auf's Papier" bringen; gemeint ist natürlich das virtuelle Papier, also der Computer. Egal ob es sich um den Anfang handelt oder einen anderen Teil. Sortiert, geändert und korrigiert wird später.

Gruß Matti

Antwort
von kokomi, 34

die gedanken, die du im kopf hast, schreib sie stichpunktartig auf, muss alles noch keinen sinn ergeben - nur sammeln, in ein paar tagen alles anschauen, dann klappt es mit dem schreiben

Antwort
von michamama, 31

Notizen machen mit Stichworten, was wann passieren soll und den Namen der einzelnen darin vorkommenden Personen und was die so machen und den Spickzettel dann Stück für Stück abarbeiten

Antwort
von MrSasa77, 22

Versuche es doch mit einer mindmap, also deine Ideen zu Themen auf ein Blatt Papier schreiben und dann alles mit Stichpunkten nach und nach ergänzen. Am Ende hast du dann einige Anhaltspunkte die dir das Schreiben erleichtern sollten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community