Frage von futureworld,

Was hilft bei Stirnhöhlenvereiterung ?

Habe meine Erkältung (bald) überstanden, werde nun aber von ner Stirnhöhlenvereiterung geplagt und habe voll den Brummschädel ! Apotheken sind zu, was wäre hilfreich (ausser Medizin bzw.Chemie) ? seufz

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pierrot,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Mit Salzwasser oder Kamillentee inhalieren! Das löst den Schleim und erleichtert auch das Atmen. Du kannst aber auch 1-3 Tropfen Minzöl ins Inhalierwasser geben. Gute Besserung!

Antwort
von Sadie,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Inhalieren ist immer hilfreich.

Kommentar von futureworld ,

Und ich war so doof und habe trotz der Stirnhöhlenvereiterung Tabak inhaliert..... :(

Kommentar von Sadie ,

lol, dises Inhalieren meinte ich aber nicht!

Antwort
von jenni88,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

zum Arzt gehen :D

Soll jetzt kein angriff sein, sondern muss du dir für sowas Medikamente verschreiben lassen, sonst könnte es Chronisch werden und dann hast du noch weniger spass damit

Antwort
von miralira,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Inhalieren mit Salzwasser, oder Kamille (geht auch Tee)

Antwort
von PM4446,

am Besten zum Arzt, ist am Effektivsten.

Antwort
von Nellina,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Dampfbäder mit Kamille

Antwort
von marbeja,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Inhaliere mit Kamille- gute Besserung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community