Frage von AnnaLea65, 71

Was hilft bei starkem schnupfen??😓?

Hallo, ich bin zurzeit sehr erkältet (Schnupfen) nasenspray und alles hilft bei mir nicht. Hat jemand nh' tipp oder so was dagegen hilft ?

Antwort
von Pummelweib, 39

Wundermittel  gibt es zwar leider nicht, aber versuche das mal:

- Inhalier

- Babix-Tropfen (gibt es in der Apotheke) für auf die Klamotten
träufeln

- Nasentropfen

- Inhalieren

- Viel trinken

- Erkältungsbad, wenn du kein Fieber hast

- Erkältungssalbe für Brust und Rücken

- Nasendusche

- Viel an die frische Luft gehen,e

- Fenster mehrmals täglich weit öffnen

- Feuchte Tücher im Schlafzimmer aufhängen, gegen trockene Luft

- U.s.w.

Gute Besserung.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von berlina76, 48

Nur Schnupfen?

Vielleicht ist es eher ne Allergie? Dann sollten Allergietabletten helfen.

Antwort
von Hexe121967, 31

dein apother hat bestimmt eine alternative zum nasenspray. ich kann mir immer mit rhinopront-tabletten helfen.

Antwort
von Wiebke83, 29

Wenn schon Nasenspray nicht mehr hilft, hast du vielleicht ein Falsches, welches bei dir nicht wirkt oder du bist echt ordentlich erkältet. Da hilft dann leider immer nur ausruhen und Tee trinken.

Zusätzlich könntest du eine Nasenspühlung versuchen. Kann man auch ganz leicht selbst machen, indem du Salz in Wasser auflöst und das dann schniefst (2-3 Teelöfel auf 250ml und dann einmal durchschniefen)

Hoffe du warst schon beim Arzt - Nicht dass du doch noch eine Grippe hast.

Antwort
von poettin, 33

inhalieren, echinacea und ein heißes bad

Antwort
von rosannasonne, 42

Wenn ich stark erkältet bin, mache ich Dampfbad über eine Schüssel mit Wasser und ätherischem Zusatz. Außerdem hilft ein Vitaminextrakt aus 2-3 gepressten Zitronen trinken, abartig sauer...aber hilft.

Antwort
von Zupermazz, 28

Dampfbad hilft gut :)

Antwort
von appletoo, 19

Oh das klingt ja böse! Du musst den Schnupfen aus dem Kopf kriegen! Da
hilft nur Schneuzen, schneuzen und nochmal schneuzen! Wenn der Schleim
drin bleibt infiziert er die noch gesunden Zellen und setzt sich in den
Nebenhöhlen fest. Dann wird alles nur noch schlimmer ;-( Und vom ewigen
durch-den-Mund atmen kriegst du Halsschmerzen und Husten, also MUSST du die Nase freischnauben, egal wie viel Taschentücher das braucht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten