Frage von Mirkoklein, 136

Was hilft bei Haarausfall noch?

Hei 

Muß fest stellen das ich immer lichter werde auf den Kopf .

Was kann man da noch machen.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Anifabula, 136

Hast du schon einen Bluttest machen lassen? Es ist sowieso das beste, du gehst damit zum Arzt/Hautarzt. Der kann dich hier gut beraten. Falsche Ernährung, Vitaminmangel, Mineralstoffmangel oder Hormonstörungen, auch Stress kann Haarausfall auslösen. Oft fehlt Sitosterol. Das ist zum Beispiel in Brennnesseln enthalten oder in Kürbiskernen. Es steuert den DHT-Haushalt. Wenn der gestört ist, kommt es zu Haarausfall. Auch Ginkgo, Vitamin C, B-Vitamine, Kupfer und Zink sind wichtig. Eher schwierig,das alles durch die Nahrung aufzunehmen. Es gibt ganz gute Kombipräparate in der Apotheke. Die müsstest du mindestens 2-3 Monate nehmen. Die Kopfhaut braucht einige Zeit, bis sie sich erholt.

Antwort
von avogliano, 116

1) wenn du Geld genug hast: Produkt "regain"; ist relativ teuer, und wenn man einmal damit anfängt, darf man nicht mehr aufhören, sonst steht man ganz schnell wieder am anfang. wirkt aber wirklich gut.

2) günstige hausmethode: zwiebelsud herstellen (frische zwiebeln mit etwas salz und Essig aufkochen und ca. 1 stunde leise köcheln lassen; dann abkühlen lassen, und per sieb in eine dunkle flasche abfüllen; im Kühlschrank aufbewahren. mit einem guten schuß davon täglich die Kopfhaut massieren- mind. 3minuten lang; je mehr Essig, desto weniger zwiebelgeruch. kostet praktisch nichts, und ist SEHR wirksam;

3) aus der apotheke, erschwinglich: biotintabletten (ca. 4€/ mnat); kieselerdepräparat, Jod und eisen schaden auch nicht. tip: in einer versandapotheke nach Abtei bzw. doppelherz-produkten schauen: die sind gut und preiswert;

4) mein geheimtip: ich esse seit längerem jeden tag einen großen becher mit selbstgemachter Götterspeise mit viel Gelatine drin.schmeckt gut, únd ist super für die haare und die nägel.

viel erfolg. kenne das Problem mit den haaren- man muß eben einiges tun,und keine wunder von einem tag auf den anderen erwarten- aber langfrisig erreicht man mit 1)-4) eine ganze menge; unter normalen umständen. wenn Glatzenbildung natürlich bei euch in der Familie liegt, wird man das über lange nicht verhindern können. vielleicht ein kleiner trost: ich kenne mehrere Männer mit (halb-)glatze, und da sind ein paar sehr attraktive dabei, wie ich finde.

würde mich über eine antwort freuen.

Kommentar von Mirkoklein ,

Danke für die Ausführliche Antwort. Also in der Familie kommt das schon vor das die Leute die Haare verlieren. Wenn ich Wüste das mir so ein 3 mm schnitt steht würde ich es machen.

Kommentar von Absif ,

zu 3) Du kannst leider Jod und vor allem Eisen überdosieren und damit Schaden anrichten. Also bitte nur nach der Bestimmung eines Mangels einnehmen.

Antwort
von Sissi8888, 115

Mach eine Bierkur..so blöd es sich auch anhört aber es hat schon vielen bei Haarausfall geholfen. Einfach handelsübliches Bier beim Duschen auf die Haare geben, etwas einwirken lassen und wieder auswaschen. Bringt natürlich nur was wenn der haarausfall nicht genetisch bedingt ist ;)

Antwort
von Carmiel, 101

Tabletten aus der Apotheke (z.b. Pantovigar)

Antwort
von daybreak, 102

Beten...zu wem oder was auch immer weil ich denke wenn es genetisch bedingt ist hilft nichts wirklich, egal was die Werbung sagt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community