Frage von NoMinds, 57

Was hilft, wenn man eine Blasenentzündung hat?

Hallo. Ich war gestern gerade mal 15 Minuten draußen und es war so kalt, dass ich direkt eine Blasenentzündung bekam. Ich muss ständig zur Toilette, da ich es nicht zurückhalten kann und es rausläuft. Soll ich jetzt Windeln anziehen um den Tag zu überstehen? Was für Hausmittel helfen da? Was sollte ich bevorzugt trinken? Danke schonmal..

Antwort
von Steffile, 29

Geh auf jeden Fall noch heutezum Arzt, das kann tatsaechlich an einer Blasenentzuendung liegen, aber die muss behandelt werden, sonst kann sie in die Nieren steigen und das ist schlimm. 

Trink viel, egal ob Tee oder wasser, das erleichtert die Symptome weil die Bakterien ausgespuelt werden, ersetzt aber nicht den Arztbesuch!

Antwort
von Abbrandler, 32

VIEEEEL  trinken !!! Damit die Keime ausgespült werden. Blasentee aber auch Preiselbeersaft (Direktsaft gibt z. B. bei DM) helfen gut. Wärmflasche auf die Blase und Ruhe halten. Der Harndrang ist lästig - aber normal.... Trotzdem: Wenn es nicht bald besser wird, zum Arzt, dann braucht Du Medikamente!

Antwort
von ToufU2, 30

Ab zum Doktor, viel trinken (am besten Cranberry-Saft oder Preiselbeere - Heidelbeere)

Wärmeflasche aufn Bauch und Ruhe geben.

Und Harndrang nicht zurückhalten/verkneifen.

Antwort
von alicar, 32

Antibiotika wenns schon so schlimm ist. SOFORT zum Arzt!

Antwort
von Alsterstern, 44

Unbedingt zum Arzt und Medikamente verschreiben lassen. 

Kommentar von NoMinds ,

was hast du nicht verstanden an * ich laufe aus* und brauche windeln? der arzt macht keinen unterschied bei meinem problem. blasenentzündungsmedikamente gibt es auch so in apotheken. 

hier bekommt man immer antworten, aber nie auf die frage die man gestellt hat. ich habe gefragt was für mittel helfen usw.

Kommentar von Alsterstern ,

Was heißt denn..ich laufe aus?! Keine Ahnung, ob Du Windeln brauchst. Eine Blasenentzündung ist nicht wie ein Pickel, der von alleine wieder weg geht. Wenn Du alles so gut selber weißt, dann gehe doch in die Apotheke.

Kommentar von NoMinds ,

es heisst , dass ich nicht bis zum arzt komme weil ich auslaufe. mittel aus der apotheke kann man sich bringen lassen von jemandem.

Kommentar von Alsterstern ,

Das, was Du beschreibst mit 'auslaufen' sind keine Merkmale einer Blasenentzündung. Irgendwann ist da auch nichts mehr. Hast ja keinen 20 Liter Tank irgendwo....

http://www.blasenentzuendung-ratgeber.com/blasenentzuendung-wissen.html?WT.srch=...

Kommentar von Steffile ,

Was du brauchts bekommst du nur mit Rezept. mach dir eine Windel um oder stopf dir Klopapier in den Schluepfer und geh zum Arzt!

Kommentar von beast ,

schon  mal  was  von  Bereitschaftsarzt  gehört? ( Nummer  116  117 bundesweit ) Der  kommt  zu  Dir  nach  Hause ---- Dein Hausarzt   übrigens  auch  .... 

Kommentar von beast ,

das  ne  Blasenentündig  mit  Medis  behandelt werden  die  nicht  frei  verkäuflich  in  Apotheken  sind-  das  weißt  Du  aber?

Dir  wird  echts  anderes  übrigbleiben  Dir Windelhöschen  anzuziehen,  wenns  soi  rein  gar  nicht  klappt mitn  Zurückhalten.

Trinken  solltest  Du  auf  jeden  Fall  recht  vie l-  am  Besten  Tee - damit  die "Mikroben"  die  Deine  Blase  jetzt besiedeln  rausgespült  werden.

Antwort
von speeddidi2k15, 18

Geh schnellstmöglich zum Arzt, denn mit einer Blasenentzündung ist nicht zu spaßen. Trinke viel, am besten Blasentee oder Cranberry-Saft. Fürs erste sind auch Buscopan ratsam. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten