Was hilft am besten gegen Scheidenpilz? Cremes, Tabletten, Zäpfchen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mir hat auch am besten das Kombipräparat von Canesten geholfen.

Beachte unbedingt folgendes:

1. Die Zäpfchen unbedingt erst einführen, wenn Du bereits im Bett liegst und nicht vor dem Morgen nochmal aufstehen willst (damit das aufgelöste Zäpfchen nicht aus Dir raus läuft)

2. Schlafe mit Unterhose und Slipeinlage, es sei denn, Du schaffst es morgens innerhalb von 20 Sekunden zur Toilette.

3. Abends vor dem Eincremen ordentlich mit warmem Wasser und milder Seife den Genitalberich (Vulva) waschen.

4. Morgens nach dem Toilettengang genau so waschen

5. Jeden Tag frische Schlüpfer mit Slipeinlage anziehen, Slipeinlagen mehrmals täglich erneuern.

6. Falls Du Dich über Deinen Sexualpartner angesteckt haben könntest, muss dieser sich unbedingt mitbehandeln lassen, sonst Ping-Pong-Effekt (Wiederansteckung)

7. Falls die Beschwerden nach fünf Tagen nicht nachgelassen haben, doch lieber zum Arzt gehen. Brennen und jucken der Vulva/Vagina kann auch andere Gründe haben als einen Candida Albicans.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rxxxi
14.07.2016, 12:48

Auch nur abends eincremen? Oder auch morgens?
Muss ich mich dann abends waschen, eincremen und wenn ich mich ins Bett lege schon das Zäpfchen einführen, oder muss die Creme erst eingezogen sein? Bitte alles konkret :) ich bin am überlegen mir diese zu kaufen

0
Kommentar von rxxxi
14.07.2016, 13:01

Steckt man das Zäpfchen auch so tief ein wie einen Tampon?

0
Kommentar von rxxxi
14.07.2016, 22:43

Also, ich habe mir das jetzt gekauft und da steht die Creme auf dem äußeren geschlechtsteil bis zum After eincremen da frage ich mich was das bringen soll? 🤔 weil eigentlich ist der Pilz ja innen

0

Also bei mir hat immer am besten eine Creme mit Vaginalzäpfchen gewirkt und achte darauf, dass es keine Einmalanwendung ist. Das Vaginalzäpfchen führt man an 3 Tagen jeden Abend ein und die Creme für den äußeren Bereich kann man auch noch viele Tage danach benutzen. Hilft sehr gut. 

Oft liest man auch im Internet, man solle doch zum Arzt gehen, aber das ist bei einem einfachen Scheidenpilz meiner Meinung nach nicht nötig. Falls du noch Fragen hast, kannst du die auch in der Apotheke stellen, nur keine Scheu'. 

Ich hoffe, ich konnte dir helfen ;)

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rxxxi
14.07.2016, 12:13

Oh danke liebe Patricia, endlich jemand der sagt dass ich nicht zum Arzt gehen muss!! Muss man das Zäpfchen dann in die Scheide einführen oder wie versteh ich das?

0
Kommentar von rxxxi
14.07.2016, 12:50

Und war der Scheideneingang bei dir auch so in mehrere Teilchen aufgeteilt oder wie sah das aus? Weil beim besten Willen finde ich keine Bilder davon, nur so Mega krass übertriebene

0

Kauf dir die Kombipackung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rxxxi
14.07.2016, 12:09

Wie heißt die?

0
Kommentar von rxxxi
14.07.2016, 12:14

Danke

1