Frage von LUMPA15, 105

Was heist das man begabt ist/stipendium bekommt?

Also wenn man studieren geht. Was muss ich da sagen das die weissen das ich begabt bin??

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schnuffelhund1, 15

Die Frage ist, ob Du vor oder während des Studiums dich um ein Stipendium bemühst.

Vor Aufnahme eines Studiums kann deine Schule Dich für ein Stipendium vorschlagen. Das geschieht allerdings in der Regel nur bei herausragenden Leistungen in der Schule und im sozialen Umfeld. Wenn Du natürlich bereits den ersten Preis bei "Jugend musiziert" oder "Jugend forscht" in deiner Region gemacht hast, wird jede Schule dich für ein Stipendium vorschlagen, wenn Du Musik oder Physik z.B. studieren willst. Dann musst Du nur noch die Uni/Hochschule finden, die Dich aufnimmt. Deine Begabung musst Du aber in Form von Zeugnissen z.B. nachweisen. Und eine Bescheinigung über eine ehrenamtliche Tätigkeit im sozialen Bereich fördert die Aussicht auf ein Stipendium ebenfalls.

Wenn Du weißt, an welcher Uni/Hochschule Du studieren wirst, kannst Du die dortige Studienberatung anschreiben und fragen. Wenn Du bereits studierst, kannst Du da hingehen und fragen. Jede Stipendienstiftung hat ihre eigenen Kriterien der Vergabe.

Bevor Du dich aber bewirbst, verbessere Dein Deutsch. Das ist auch in Hinblick auf das Studium wichtig, denn die wenigsten Studiengänge bieten in den ersten Semestern Vorlesungen auf Englisch z.B. an. Und die Klausuren sind dann auch auf Deutsch.

Wenn Du sonst keine Möglichkeit hast, ein Studium zu finanzieren, musst Du BaFöG beantragen. Die Voraussetzungen dafür kann Dir die BaFöG-Stelle deiner Kommune mitteilen.

Antwort
von BerthaDieBaer, 37

Es gibt verschiedene Stiftungen, die Studienstipendien vergeben.
Einige legen dabei mehr Wert auf soziales Engagement und andere mehr auf gute Noten.
Bei manchen Stipendien werden die Stufenbesten von der Schulleitung vorgeschlagen und zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Bei anderen bewirbst du dich selbst und beweist dein ehrenamtliches Engagement durch Referenzschreiben. Es gibt auch Stiftungen, die nur so lange Geld geben, wie der Stipendiat auch gute Leistungen an der Universität erbringt. Es spielen also viele Faktoren eine Rolle.
Noten/Leistungen, Engagement, Referenzen/Verbindungen zu Lehrkräften, sozialer Hintergrund, zukünftige Pläne und Leistungen.

Antwort
von LuckyLuke90, 41

Die meisten Stipendiate verlangen zum einen hervorragende Noten, bspw. im Abitur oder Deinem jetzigen Studiengang. Zum anderen laden Sie Dich zu einer Art Bewerbungsgespräch vor, bzw. verlangen vorab eine schriftliche Ausarbeitung zu einem bestimmten Thema.

Oftmals wird weiterhin ein Lebenslauf gefordert in dem Du besonders Deine sozialen Engagements offenlegen musst.

Im Prinzip dreht sich alles darum, dass Sie wissen wollen, warum gerade DU der richtige für das Stipendium bist. Somit sind eine Vielzahl von Prüfungssituationen denkbar.

Kommentar von LUMPA15 ,

endlich mal gute antwort :D

Kommentar von Kristall08 ,

Die Frage ist ein Scherz, oder?

Antwort
von paulklaus, 15

Gegenfrage: Sachma, ist Deutsch (etwa) deine Muttersprache ?!

pk

Kommentar von LUMPA15 ,

ne klaus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community