Frage von HalloXY, 57

Was heißt folgender lateinischer Satz auf Deutsch?

Ich sitze seit ner Stunde an diesem dämlichen Satz : Quae officio inter se differunt, quia altera est vas abducens sanguinem e corde in partes corporis, altera autem vas adducens sanguinem a partibus in cor.

Zur Vorgeschichte: Der Text handelt von der Entdeckung des Blutkreislaufs. Der Satz vor dem oberen lautet auf deutsch: Weil die Venen gewisse Wege und Gefäße des Blutes sind, gibt es zwei Arten: (dann kommt der obere Satz) Könnt ihr mir bitte helfen? Meine (falsche) Version: Sie unterscheiden sich in ihren Diensten, weil die eine, während sie Gefäß wegführt, das Blut aus dem Herz in Körperteile, die andere aber das Blut, während sie das Gefäß hinführt, das Blut von den Körperteilen ins Herz muss.

Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Grammaticus, 25

Diese unterschieden sich durch ihre Aufgabe, weil die eine ein Gefäß ist, welches das Blut vom Herzen in die Körperteile hin wegführt, die andere aber ein Gefäß, welches Blut von den Körperteilen ins Herz zuführt.

Da müsste es um den Unterschied zwischen Venen und Arterien gehen?

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Latein & Schule, 10

Wieso sagst du da "dämlicher Satz"?

Guck dir doch mal die Konstruktion der PC an. Sie führt fast wörtlich an den Sinn heran, wenn du einer Empfehlung folgst:
übersetze das Partizip in der ersten Rohübersetzung wörtlich - unter Verwendung des Gedankenstrichs!
ab quia altera:

da ja die eine ein Gefäß ist - wegführend das Blut vom Herzen in Teile des Körpers -     Komma
die andere aber ein Gefäß - hinführend das Blut von den (Körper-)Teilen zum Herzen -

Aus diesen Gedankenstrichpartizipien jetzt Relativsätze zu basteln, ist doch kaum noch der Rede wert.

Antwort
von ELLo1997, 22

.., weil das eine Gefäß das Blut vom Herz in Teile des Körpers wegführt, das andere aber führt es von den Teilen hin zum Herz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten