Frage von carolinastyles, 50

Was heisst es wenn man sich zb. irgendwo anschlägt an der rechten Hand und man es dann extra auf? der linken Seite auch macht (das man das gleiche Gefühl hat)?

ist das eine psychische störung oder so

Antwort
von ShizenCat, 31

Das habe ich, das hatte ich damals schlimmer. Das ist ein Ausgleich der "Energie", die man durch berührung aufnimmt. Das ist aber nicht bei allen Gegenständen, Wänden usw. so. Ist aber nichts schlimmes. Ist so ähnlich wie ein Hände-Waschzwang oder sowas. Aber man schlägt es nicht sondern man berührt es nur

LG


Antwort
von BlumenHafti, 38

ist jetzt nicht so genau beschrieben aber ich würde sagen es geht in Richtung Selbstverletzung

Kommentar von ShizenCat ,

Glaube, dass ist so gemeint, wenn man etwas berührt oder antickt und nicht schlägt oder so.^^

Antwort
von LordiHas, 14

Ich würde sagen das ist einfach ein Tick. Sowas haben wir alle. Manche schlimm wie z. B. Einen waschzwang, andere treten nicht auf die ritzen der Steine. Ich weiß nicht ob du es kennst. Aber es gibt eine Sendung die heist monk. Da ist ein polizist der viele Ticks hat. Ich denke einfach das dein Tick ist das es gleich sein muss. Mach dir keine sorgen darum :)

Kommentar von carolinastyles ,

ach gut okay danke:) stimmt genau habe mich und auch meine freunde haben mich früher immer mit Monk verglichen weil ich viel Ticks habe also danke nochmal:)

Kommentar von LordiHas ,

Kein Problem. Mach ich gern :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten