Frage von DanzoUSA, 217

Was heißt es mit jemanden rum zu machen?

Antwort
von xXxDannyboyxXx, 18

Im Bezug auf "mit jemanden Rum machen" bedeutet somit vorraussichtlich, diese Tätigkeit zuzweit, bzw. zu mehreren auszuführen."Rum machen" bezeichnet das Brennen, bzw. Herstellen von der Spirituose  Rum.

Als Ausgangsprodukt für Rum wird in den meisten Fällen Melasse verwendet. Im Gegensatz dazu wird bei der Herstellung von Rhum Agricole oder Cachaça allein frisch gepresster Zuckerrohrsaft als Grundstoff eingesetzt.

Ein Gemisch von Melasse (bei industriellem Rum) oder gehäckseltem Zuckerrohr, Zuckerrohrsaft und Wasser ergibt die Maische. Für eine anschließende Gärung wird die Maische fermentiert und bekommt danach einen Alkoholgehalt von etwa 4 % bis 5 %. Dieser Zuckerwein wird destilliert. Das Destillat hat dann einen Alkoholgehalt von 65 % bis 75 %. Mit destilliertem Wasser verdünnt, erhält man weißen Rum. Die eigentliche Herstellung von Rum ist damit abgeschlossen. Darüber hinaus finden häufig Lagerungen in gebrauchten Holzfässern (wie beispielsweise aus der Whiskey-Herstellung) statt, um dem Rum eine eigene Geschmacksnote zu verleihen. Um weißen Rum besserer Qualität zu erhalten, wird dieser mehrere Monate in Edelstahlfässern gelagert. Erfolgt die Lagerung in Eichenfässern, verliert der weiße Rum Alkohol, nimmt Geschmacksstoffe der Fässer auf und entwickelt dabei eine leicht bräunliche Färbung.

Für braunen Rum wird auch Zuckercouleur oder Karamellsirup zum Färben benutzt. Brauner Rum ist aromatischer als weißer und weist eine eher süßliche Note auf. Ein charakteristischer Aromastoff im Rum ist das Ethylformiat (Ameisensäureethylester), das auch im Arrakaroma vorkommt.[4]

Verbrauchsfertig werden die verschiedenen Rumsorten mit destilliertem Wasser auf meistens 40 %, 50 % oder 55 % Alkoholgehalt verdünnt. Vor der Abfüllung in Flaschen wird der Rum teilweise mit Zucker versetzt, um eine stärkere Süße zu erreichen."

(Siehe Wikipedia)

Kommentar von xXWhipMeDaddyXx ,

Das stimmt!

Antwort
von FragdochmalPi, 87

Rummachen kann vieles bedeuten, aber in erster Linie geht es darum mit dem Gegenüber intimer zu werden. Du könntst auch Petting sagen anstatt rummachen: Petting = bezeichnet sexuelle Handlungen zwischen Menschen, die jede Art von sexueller Stimulation ohne Vollzug des Geschlechtsverkehrs umfassen.

Antwort
von selinaaylinn, 78

Küssen, umarmen des Weiteren dann anfassen..

Antwort
von Healzlolrofl, 149

Alles machen ausser Sex... "Fingerspiele".

Antwort
von Fugia, 36

Knutschen solche Sachen es kann auch anders kommen sage lieber nicht wie sonst wird diese Antwort gelöscht

Antwort
von mitschie99, 52

Mit jemandem "intim" werden aber keinen sex haben

Antwort
von plattpfirsich, 65

Küssen und eng umschlungen zu sein

Antwort
von JustMe1999, 27

Intim werden, aber keinen Sex haben. -> Petting

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten