Frage von keslon, 39

Was heißt eine Argumentstelle?

Hallo Zusammen, ich komme aus Korea und lese gerad ein Buch von Wittgenstein wegen einer Hausarbeit. Ich verstehe gerade leider nicht diesen Begriff "Argumentstelle" und was er mit der Argumentstelle hier im Absatz meint, der Satz lautet, "Der räumliche Gegenstand muss im unendlichen Raume liegen. (Der Raumpunkt ist eine Argumentstelle.).“ Ich habe sie einfach so verstanden, dass sie so etwas meint wie dass der Raum nicht eingegrenzt ist und man die Begrenzung oder Eingrenzung durch eine Zuweisung eines Prädikates und eines räumlichen Begriffs vollziehen kann. Könnte mir jemand sagen, ob ich damit falsch oder richtig liege und wenn die Falschheit des Verständnises besteht, was unter der Argumentstelle zu verstehen sein soll? Ich danke euch allen für eure Anwort im Voraus.

Lg Euiyoung

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gromio, 24

Hallo,

ich bewundere Deinen Eifer, die Deutsche Sprache zu verstehen.

guck mal hier:

http://hypermedia.ids-mannheim.de/call/public/sysgram.ansicht?v_typ=d&v_id=2...

Es kommt darauf an, wann ein Argument in einer (kombinierten) Aussage gebracht wird, damit der Sinn nicht verfälscht wird bzw. das Argument seine Wirkung bekommt.

Viel Erfolg wünsche ich, und ich weiß, ihr Koreaner seid grundsätzlich sehr fleißig.

cheerio

Kommentar von keslon ,

Hi, danke dir für die Verlinkung und den Komentar, ich habe die Webseite noch nicht gecheckt aber, hoffe, sie erklärt den Begriff für mich verständlich.

Antwort
von MaggieundSue, 19

Guck hier...http://hypermedia.ids-mannheim.de/call/public/sysgram.ansicht?v_typ=d&v_id=2...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten