Was heisst diese Liter Zahl vor 100 Kilometer, z. B. 10,7l/100km?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

  • Geschwindigkeit: Bei jeder Geschwindigkeit.
  • Zeit: Unterschiedlich, jeh nach Geschwindigkeit.
  • Strecke: Zwischen 0-unendlich km.
  • Diese Zahl zeigt deinen Durchschnittlichen Verbrauch auf eine Strecke von 100km an. Wenn du z.B. nach 1km ca. 0.1l Benzin verbraucht hast, dann wird diese Anzeige das auf 100km ausrechnen und bemerken das du 10l/100km verbrauchst.
  • Desto länger du fährst umso genauer stimmt diese Angabe.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wo zeigts des denn im tacho an? ises der momentane verbrauch oder der durchschnittsverbrauch?

beim aktuellen ises der (vermutlich eher theoretische) wert denn dein auto verbraucht wenn du die nächsten 100km genau so weiterfährst. is nicht unbedingt von der geschwindigkeit abhängig sondern auch von der drehzahl bzw in welchem gang du fährst. wenn du im 2ten mit 100kmh fährst verbraucht er mehr als im 5ten mit 100kmh.

der durchschnittsverbrauch errechnet sich quasi aus dem ganzen über längere zeit. wenn du also 200km gefahren bist dann haste XX liter verbraucht was nem durchschnittsverbrauch von xy auf 100km entspricht. 100km is so die basis auf der sowas gerechnet wird. wieviel liter des sind hängt auch wieder von der fahrweise ab. 200km autobahn mit 120kmh verbrauchen weniger als 200km durch die stadt mit ampel und co.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es zeigt an wieviel es im "jetztigen moment" verbraucht. Es schwankt immer.
Z.B. Wenn du bergab fährst im 3gang ohne gaz zu geben steht da 0.0l/100km. Also heisst das das wenn du so weiter fahrst verbrauchst du 0 liter.

Wenn du voll aufs gas drückst kann da 40l/100km stehen. Also heisst das das wenn du so weiter fährst dein auto 40 liter verbrauchen wird.

Ausser beim stehen ist es mit der zeit angegeben.
0.3 liter pro stunde.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von checkpointarea
18.04.2016, 19:13

Der Wert "l/100 km" kann sowohl ein Momentan, - als auch ein Durchschnittswert sein.

0

Bei der Geschwindigkeit die du gerade fährst unter Einbeziehung des Schalt- Brems- und Anfahrverhaltens. Deshalb ist in der Stadt bei 40 km/h ja auch der Verbrauch höher als auf der Autobahn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das bedeutet nur das das auto 10,7 liter auf 100 Kilometer verbraucht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 12345abcdef
18.04.2016, 03:54

Ja schon klar, aber das muss doch auf einer bestimmten Geschwindigkeit gerechnet sein? Und was ich nicht verstehe, innerorts verbraucht immer mehr als außerorts, klar immer anhalten losfahren Ampeln, aber ausserorts fährt man doch viel schneller?

0
Kommentar von Tatus02
18.04.2016, 06:53

Das kommt auf die Drehzahl des Motors an! Nix mit Geschwindigkeit.
Um so höher die Drehzahl  desto öfter arbeiten die Zylinder logischerweise auch und mehr Gemisch wird verbraucht. In der Stadt ständig das beschleunigen und abbremsen beim beschleunigen geht  die Drehzahl  über die ideale und sparsamste Drehzahl von 1500-2000 RPM drüber und da verbraucht man natürlich mehr als wenn ma auf einer Landstraße im hohen Gang mit konstanter und niedriger Drehzahl fährt.

1

wird der Durchschnittsverbrauch auf 100 Km sein. Zeit u. Geschwindigkeit ist da völlig latte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann zweierlei bedeuten.

Ist es der Durchschnittsverbrauch, zeigt das an, wieviel du im Durchschnitt auf 100 km verbraucht hast innerhalb der Zeitspanne, seit der Tagestacho das letzte Mal auf 0 gestellt wurde. 

Ist es der Momentanverbrauch würdest du das verbrauchen, wenn du mit genau dieser Gaspedalstellung 100 km fahren würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist die Verbrauchsanzeige, die sich anhand fer Drehzahl, nicht der Geschwindigkeit, rechnet.

Wenn du konstant mit 3000 Umdrehungen fährst, ist dein Verbrauch entsprechend höher, als wenn du eine ideale Drehzahl von 1500 hast.

Innerorts, wo deine Drehzahl meist variabel ist (durch ständiges Abbremsen und Beschleunigen) kann der Verbrauch deshalb grösser sein, weil du dort auch eine höhere Drehzahl hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ronnyarmin
18.04.2016, 11:23

Wenn es so einfach wäre...

Der Verbrauch hängt auch davon ab, wieviel Gas gegeben wird, und mit welchem Wirkungsgrad abhängig von der Stellung der Drosselklappe der Motor läuft. Und von der Motor- und Lufttemperatur.

Wieso sollte gerade 1500/min die ideale Drehzahl sein?

0