Was heißt diese Gestik, bzw. was meint Trump damit?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Die anderen hören es zwar nicht gerne, aber ich sage es trotzdem."
(Sozusagen hinter vorgehaltener Hand)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pscht"Do you wanna build a will with me?"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unsinkable2
23.11.2016, 16:32

Falls du "wall", also "Mauer" meintest: Gibt' schon.

Der "Zaun", den du hier siehst, ist nicht die "Berliner Mauer", sondern ebenjene Mauer, die die Grenze zwischen den USA und Mexiko bildet. Samt eigener Grenztruppe, Schießbefehl (dieses Mal tatsächlich) und allem, was du dir vorstellen kannst. (Infrarot-Überwachung, Stolperdrähte, etc. pp)

BTW: Schon Bush jr. beschloss im Jahr 2006, dass dieser Zaun "zu einer Mauer verstärkt" werden soll. Daran hat auch Obama fleißig gearbeitet. 

Schaue dir das Bild an:

  • Rechts ist der alte (rostige) Zaun zu sehen: Den hat Bill Clinton schon gebaut.
  • Links ist die neue Mauer zu sehen. Die wurde unter Barack Obama gebaut.

Nun haben die beiden nicht allein daran gebaut. Alle Präsidenten seit Ronald Reagan waren daran beteiligt. Und Trump wird diese liebgewonnene Tradition fortsetzen...

1
Kommentar von Anonym6110
23.11.2016, 20:37

Ehm? Ok?

0

"Unter uns: ich bin ein A-loch, aber das stoert niemanden."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moom53
23.11.2016, 07:53

Ich meine diese Gestik

0

Was möchtest Du wissen?