Frage von Merve7676, 13

Was heisst diese aussage: der staat ist anbieter und nachfrager, gesetzgeber und steuererheber?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wk7321, 6

Hallo es wäre vielleicht noch hilfreich den Kontext von der Aussage zu kennen aber ich kann es mir nur so erkären.

Der Staat ist Anbieter, da er beispeilsweise Beamte beschäftigt und somit Arbeit anbietet. Nachfrager ist er, wenn er beispielsweise Autobahnen bauen will und dafür Bauunternehmen braucht. Gesetzgeber sollte offensichtlich sein, da der Staat ja alle Gesetzte selbst bestimmt. Und zu letzt Steuererheber, da der Staat ja Steuern einnimmt und davon seinen Haushalt finanziert. Beispielsweise die Mehrwertsteuer wenn jemand etwas in dem Staat kauft, oder die Lohnsteuer, die der Staat von dem Gehalt einer Person abzieht.

Antwort
von Believemovie, 4

Schau dir den Wirtschaftskreislauf an, dann ist diese Frage ganz schnell Beantwortet. 

Wenn nicht lese dir das hier mal durch, da stehen die Antworten drin.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Markt_(Wirtschaftswissenschaft)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten