Frage von AltanaMaximus, 93

Wie berechne ich die Nullstelle?

Antwort
von ELLo1997, 47

Nach x auflösen.
Wenn du den linken Teil der Gleichungen als Funktion auffassen willst, dann heißt das, die Nullstellen zu berechnen.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Gleichungen, Mathe, Mathematik, 9

Eben nicht Klammern auflösen!
Nach dem Gesetz     ab = 0    ==>    a=0 oder b=0
setzt man jede Klammer einzeln = 0 und hat sein Ergebnis.

z.B. c)
(3x + 4) (5x - 6) = 0
1. Fall: 3x + 4 = 0        
                 3x = -4
                   x = -4/3
2. Fall: 5x - 6  = 0
                5x  = 6
                  x  = 6/5

IL= {-4/3 ; 6/5)

Antwort
von Chichiri, 49

Nullstelle = Bei welchem "x" ist "f(x)" Null..

Bei den oberen Aufgaben musst du nur nach "x" auflösen

Kommentar von AltanaMaximus ,

Also Klammer lösen und Dan p q Formel einfach ?

Kommentar von Chichiri ,

Genau... ob du p/q-Formel oder Mitternachtsformel nimmst ist dir überlassen.

Kommentar von AltanaMaximus ,

Kann zu viel verlangt sein aber kannst du mal bitte die erste machen ? Mit der Pq

Kommentar von Chichiri ,

(x+5)(2x-3)=0

2x²+7x-15=0

x²+3,5x-7,5=0

p=3,5 | q=-7,5

Daraus ergibt sich x1=-5 und x2=1,5

Es gibt auch eine viel einfachere Methode:

(x+5)*(2x+3)=0

Ein Produkt ergibt immer Null, wenn mindestens ein Faktor Null beträgt:

x+5=0

und

2x-3=0

So kommt ebenfalls -5 und 1,5 heraus.

Kommentar von AltanaMaximus ,

Aber wenn man einsetzt kommt nicht 0 raus

Kommentar von Chichiri ,

aber sicherlich tut es das ^^

Antwort
von Nina1301, 16

Du musst zuerst die Klammern auflösen und dann mithilfe der pq-Formel x berechnen.

Kommentar von AltanaMaximus ,

Da kommt 1,5 und -5 raus aber wenn man in die Gleichung einsetzt kommt nicht 0 raus

Kommentar von AltanaMaximus ,

Also in die mit Klammer schon aber in der Formel wo die Klammern gelöst wurden nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community