Frage von fabian0001, 218

Was heißt Demut?

Guten Tag,

Was heißt Demut? Bitte keine kopierten Definitionen.

Mfg

Antwort
von lupoklick, 168

Demut, Bescheidenheit ist das Gegenteil von "demüigen" ,

also jemandem die  Würde nehmen, ihn erniedigen. Das "Opfer" ist "gedemütigt"----

Ein demütiger Mensch hingegen hat die Größe, nicht immer "der Größte" sein zu wollen --- und mehr "natürliche Autorität" als irgendein "Befehlsgeber" sie nur kraft Amtes hat,,,

Antwort
von Goodgamer30, 167

die Bereitschaft, etwas als Gegebenheit hinzunehmen, nicht darüber zu klagen und sich selbst als eher unwichtig zu betrachten (Google Definition Demut)

Ich darf Kopieren wann ich will!!

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für deutsch, 132

Warum sollen wir uns hier noch einmal den Kopf zerbrechen, wenn andere das vor uns vielleicht schon mit treffenderen Worten getan haben?

https://www.google.de/?gws\_rd=ssl#q=demut+definition




Kommentar von Follomi ,

Nun weil Du bist doch Experte für Demut. Da weiß Du doch alles besser als Google.

Antwort
von Klassen5, 109

Demut ist das gegenteil von Hochmut

Antwort
von SebRmR, 97

in der Einsicht in die Notwendigkeit und im Willen zum Hinnehmen der Gegebenheiten begründete Ergebenheit

http://www.duden.de/rechtschreibung/Demut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten