Was heißt das?Philosophen haben seit alters der Idee Ausdruck verliehen ehtisches Verhalten sei von einem Standpunkt aus akzeptabel der irgendwie Universal sei?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Von einem Standpunkt, der universal sei - also für alle gleich. Da fiele mir beispielsweise der kategorische Imperativ von Immanuel Kant ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SemaUnbekannt
07.12.2015, 20:43

Dankeschön :) :* schau mal was ist damit gemeint :

sie stimmen darin überein dass ein moralisches Prinzip nicht in Bezug auf irgendeine parteiische oder partikuläre ( eine Minderheit betreffend) GRUPPE gerechtfertigt werden kann. Ehtik nimmt den universalen Standpunkt ein

Ist damit gemeint das das in der Ehtik jeder Mensch gleichberechtigt ist ?  

0
Kommentar von liquorcabinet
07.12.2015, 20:46

Quasi schon - weil das ja  wiederum aussagt, dass ein ethisches Prinzip universal gilt: Also für ALLE. Ganz egal, ob du einer Minderheit angehört, (beispielsweise behindert oder ganz arm bist) - aber ich glaube komplett auf die Ethik kannst du das jetzt nicht beziehen - idk 🙄😅

0