Frage von lolika91, 26

Was heißt das für meine Steuer?

Wir überlegen eine Person zur Untermiete aufnehmen. Wir sind verheiratet und berufstätig. Was würde das für unsere Steuererklärung bedeuten? Würde sich das rentieren ?

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von PatrickLassan, 25

Iniwiefern rentieren? Ihr habt dadurch steuerpflichtige Einnahmen.

Antwort
von kevin1905, 10

Ihr erzielt dann Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung (§ 21 EStG) und Kosten, die nicht umlagefähig sind, können ggf. als Werbungskosten (§ 9 EStG) berücksichtigt werden.

Ihr werdet - wenn ihr es nicht aus der Steuerklassen-Kombi III/V seid - nun abgabepflichtig zur Einkommensteuererklärung.

Antwort
von tanzegern, 26

Das sind Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung und als solche steuerpflichtig.

Ob sich das rentiert wird von der Untermiete abhängen. 

Kommentar von lolika91 ,

Wie wäre das zB. bei 300€ warm?

Kommentar von tanzegern ,

Die bedeuten 3600 € zusätzliche steuerpflichtige Einnahmen.

Kommentar von kevin1905 ,

Die bedeuten 3600 € zusätzliche steuerpflichtige Einnahmen.

Nö. Weil auch Werbungskosten anfallen werden. Entscheidend ist das was unter dem Strich raus kommt, nicht welche Miete auf dem Konto landet.

Kommentar von tanzegern ,

Passt schon. Mehr war der Frage nicht zu entnehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten