Was heißt analytisch?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Analytisches Denken ist die Fähigkeit, Probleme zu erkennen und zu lösen,
es beruht auf einer Analyse* von Sachverhalten.

Eine Analyse ist
eine systematische Untersuchung, bei der das untersuchte Objekt in seine
Bestandteile zerlegt wird, und diese anschliessend geordnet, untersucht und
ausgewertet werden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Ein Farbkasten ist bunt"
Ist ein analytischer Satz. Warum?
Weil im Satz das Wort Farbkasten eigentlich schon beinhaltet dass es bunt sein muss
doch durch einsetzen des Adjektivs bunt
Wird alles ganz beschrieben und gebraucht
Nicht andere Infos.
Also sehr detailliert, zerlegt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von taider
16.02.2016, 01:14

Thx habs kapiert xD

0

der Duden sagt :

zergliedernd, zerlegend; auf logischer Zergliederung, auf einem logisch zergliedernden Verfahren beruhend

Beispiele

eine analytische Arbeit, Untersuchung, Methode, Begabung

analytische Chemie

(Gebiet der Chemie, das sich mit der Analyse 2 befasst)

analytische Geometrie

(Geometrie, bei der für geometrische Gebilde Funktionsgleichungen aufgestellt werden)

(Sprachwissenschaft)

analytische Sprachen

(Sprachen, bei denen syntaktische Beziehungen nicht am Wort selbst, sondern durch selbstständige Wörter ausgedrückt werden)

vielleicht kannst Du was damit anfangen

..
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde es sinngemäß mit "auswertend, exakt erforschend" übersetzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Analyse ist sehr einfach erklärt, wenn ich ein Ding hab und aufschreibe, was da drin enthalten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?