Was heißt "mit dem Maßstab der Geschichte messen"?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

AdolfNazi sieht sich hier offenbar als GroßFiG, als große Figur der Geschichte, dessen Taten geschichtlich von Belang sind.

Er sieht sich keinerlei moralischen Maßstäben unterworfen.

Die Nachwelt werde ein (selbstverständlich positives) Urteil über ihn abgeben. Das Urteil der Zeitgenossen kümmert einen großen Geist nicht.

Gruß, earnest


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
19.02.2016, 13:45

-upps: deren Taten

0
Kommentar von earnest
20.02.2016, 06:31

Danke für den Stern!

1

Das es schwer fällt aus alten Mustern und Traditionen herauszubrechen. Jede Tat wird nicht als neu oder innovativ empfunden, sondern zunächst "mit dem Maßstab der Geschichte gemessen". War es eine große Tat im Vergleich zu ...? Oder eine kleine Tat im Vergleich zu ...? Seine Tat erinnert mich an ...!
Soetwas in der Art.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung