Frage von JugoMitStolz, 75

Jugendsünden - kann man da eigentlich sagen dass man einfach jung war und die Sache ist gegessen?

Hey bin 16. Es ist ja "normal" sagen die Leute das man in so mit 15, 16, 17 viel Mist baut. Kann man da eig sagen das man einfach jung war und die Sache ist gegessen? Meine zB irgendwas illegales gemacht oder einen anderen Style probiert, dies das..

Was hab ihr da alles gemacht?

Ist das wirklich normal?

Antwort
von Erklaerbaer17, 30

Mist bauen ist nie ok egal mit welchen Alter aber wir sind alle keine Engel.

Das gerade (vor allem Jungs) in deinem Alter anscheinend mehr Unsinn veranstalten liegt nicht daran das sie zu viel Kriminelle Energie haben, sondern weil man mit dem alter nun mal Übermütig ist und vieles ausprobieren will. Klar das das manchmal über das Ziel hinaus schießen kann.

Ich erinnere mich an einem Jugendlager wo wir mal zum saufen in das nächste Dorf Nachts abgehauen sind. 

Auf den Weg leicht angeheitert, kamen wir an einer Baustelle vorbei wo ein großer Kompressor stand, so einer der mit Diesel betrieben wurde. Ich als Gartenbau Lehrling sagte das ich das Ding auch ohne Schlüssel anbekommen könnte. Alle lachten und meinten ich soll nicht so angeben.

Ich suchte dann einen Nagel kloppte den bisschen Flach und zündete damit das Ding. Und das Morgens um 4 Uhr. Jetzt machte das Ding ein Höllen Krach und wollte nicht mehr ausgehen und überall gingen die Lichter an.

Na was blieb uns anderes übrig als die Beine in die Hand zu nehmen und weg zu rennen. :D

Was sagt es uns die Jugend war mindestens so schlecht oder gut wie die Jugend von heute :D Übrigens dieses Erlebnis ist schon über 30 Jahre her :) 

Antwort
von DieMoneypenny, 32

Es ist völlig normal, dass man sich in dem Alter ausprobiert. Verschiedene Styles ausprobieren ist gut, solange man keine unwiderruflichen Dummheiten wie Piercings oder Tätowierungen macht. Das sollte man sich für später aufheben, wenn die Entscheidungen und Launen stabiler sind :-)
Auch bei illegalen Dingen gibt es einen Unterschied ob man einen Laden überfällt oder sich nachts ins Schwimmbad schleicht :-)

Antwort
von danyso, 16

Ich habe mal mit 14 eine Lehrerin so richtig mit nem Schneeball abgeschossen,
Oder mit 16 ein Auto woanders hingestellt, das mir nicht gehört. Der Schlüssel hat da gesteckt, weil der jenige nur mal Kurz Pinkeln musste. Habe es dann 20 Meter irgendwo um die Ecke abgestellt, weil ich dachte, das sei Witzig.

Kommentar von JugoMitStolz ,

Haha das mit dem Auto ist ja mal richtig geil :D

Antwort
von Mignon2, 28

Illegales sollte man nicht mit einem jugendlichen Alter entschuldigen. Den jugendlichen Tätern ist sehr wohl bewußt, dass sie eine Straftat begehen und das tun sie meistens sogar vorsätzlich.

Antwort
von AlderMoo, 13

...kann man da eigentlich sagen dass man einfach jung war und die Sache ist gegessen?...


Nein. Ab einem gewissen Alter erwartet man, daß die Helden mitdenken. Sie wollen am liebsten die Rechte von Erwachsenen  - von den Pflichten, zu denen auch Mitdenken gehört, wollen sie jedoch nichts wissen. So läuft das nicht, wenn man ernst genommen werden möchte.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten