Was hatten die Frauen, in der Ritterzeit an?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Frauen, die auf dem Land arbeiteten, trugen vor allem bequeme und weite Kleidung in der sie problemlos ihren alltäglichen Verrichtungen nachgehen konnten. So war ihr Kleid lang, faltenreich und weit. Es wurde von einem einfachen Gürtel gehalten. Im Sommer waren die Kleider ärmellos, im Winter mit Langarm versehen. Falls die Frau eine Kopfbedeckung trug, war diese eine einfache Haube oder Kappe aus Filz. Zumeist war ihr Haupt jedoch nicht bedeckt, sie trug ihr Haar entweder offen oder aber zum Zopf geflochten. Ihre Schuhe waren aus Leder oder aber aus weichem Holz geschnitzt. Die Materialien, aus denen die Kleidung gearbeitet war, wurden auf den Höfen selbst erzeugt. Zu ihnen gehörten Leinen, Flachs, Wolle und Leder. Da das Färben der Stoffe zum einen eine sehr kostspielige Angelegenheit war und bunte Kleider gemäß der Kleiderordnung zum anderen den adeligen Frauen vorbehalten waren, zeigten die Kleider der einfachen Frauen am häufigsten die Farben schwarz oder grau, seltener braun.

Die Kleidung der Frauen der höfischen Gesellschaft zeigte im Laufe der Jahrhunderte deutliche modische Entwicklungen. Im Frühmittelalter bestand die Kleidung der adligen Frauen aus zwei übereinander getragenen Tuniken, über die ein Mantel gezogen wurde. Die Frauen stellten, ebenso wie ihre bäuerlichen Geschlechtsgenossinnen, ihre Garderobe zumindest zum Teil selbst her. Kostbare Stoffe, die als Luxusartikel galten, wurden aus byzantinischen Werkstätten importiert. Sie zeichneten sich vor allem dadurch aus, dass sich reich bestickt und mit Goldplättchen versehen waren. Erst mit der Entwicklung von städtischen Zentren kam es zur Gründung von eigenen Produktionsstätten, in denen Schneider, Kürschner, Lederer und Weber diese Arbeit übernahmen.

.....u.s.w.

http://www.leben-im-mittelalter.net/alltag-im-mittelalter/kleidung-im-mittelalter/geschlechtsspezifische-kleidung/kleidung-der-frauen.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxSelenxX
01.11.2015, 16:30

Danke :o

1

Kleider aus Leinen , also so lange Gewänder je nachdem wie reich ganz schön aus Seide, in Farbe, mit Verzierungen oder ganz schlicht aus grobem Stoff , in Historienfilmen wird das immer schön gezeigt was die trugen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter www.karfunkel.de Findest du alle Antworten

Das ist die Zeitschrift für erlebbare Geschichte LG Alex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleider. Simple einfache Kleider.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Siehe Bild

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine Ritterrüstung? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung