Frage von Berlin003, 116

Was hatte Carvajal, musste je weinend ausgewechselt werden?

Alles steht oben😆

Antwort
von mambero, 44

Eine Muskelverletzung. Der Grund, dass er weinte, waren aber nicht die Schmerzen, sondern die Trauer, dass er somit nicht das lang ersehnte Finale zuendespielen konnte. Das sind ja historische Spiele. La "Undécima". Da wird noch Jahre und Jahrzehnte später davon erzählt, so wie das auch mit der "Décima", "Novena", "Octava" und vor allem "Séptima" der Fall ist, weil Letztere ja den Anschluss Reals an die Moderne sicherte, so wie die "Décima" eben nach langer Durststrecke und vielen Bemühungen geholt wurde. Jetzt die "Undécima" gegen den ewigen Stadtrivalen im historischen Madrider Derby, zudem noch in Mailand, welches immer ein schweres Pflaster für Madrid war.

Kommentar von mambero ,

Nachtrag: es ist auch nicht nur der Rest des Finales, den Carvajal verpasste, sondern seine EM-Teilnahme ist in ernsthafter Gefahr. Bei der Übergabe der Medailien konnte man sehen, wie sich der Liga-Chef besorgt bei Carvajas erkundigte, ob er für die EM wieder fit sei.

Antwort
von sgn18blk, 53

Sein Team erreicht das Finale, das viele in seiner Karriere nicht schaffen werden. Vielleicht ist es sogar sein Karriere Höhepunkt und Er hat sich verletzt. Musste ausgewechselt werden. Ist das nicht verständlich, dass man da ein bisschen emotional wird?

Kommentar von Berlin003 ,

ich habe ihn jetzt nicht ausgelacht oder so..ich dachte nur er hatte eine schlimme verletzung/faul was ich nicht gesehen haben

Kommentar von sgn18blk ,

Hab auch nicht behauptet Du würdest Ihn auslachen. Aber ich denke mal Er wird wegen seiner Verletzung nicht geweint haben..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community