Frage von Limon8, 76

Was hat unser Hund, ist er krank?

Hallo... Ich habe eine Frage, unser Hund ist seit heute Morgen so komisch... Er liegt viel herum, schluckt viel, schleckt die Nase und das Mund! Immer wen er den Kopf am Boden hatte und er ihn hoch hebt, ist es dort nass (Sabber?) Heute kam er zu mir und wollte raus gehen um zu Pinkeln. Als wir nach draußen gingen, pressierte er. Wir kamen bei unserem Garten an und er frass nur wie verrückt Grass!!!! Man konnte ihn fast nicht mehr weg nehmen...! Was könnte das sein??? Ich weiss meine Rechtschreibung ist schlimm, bitte keine Kommentare! Ich hoffe ihr antwortet mir schnell! Vielen dank im Voraus!

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihren Hund. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Antwort
von brandon, 37

Wenn Du Dir Sorgen um Deinen Hund machst solltest Du zum Tierarzt gehen. Der kann Dir am besten sagen ob Dein Hund Hilfe braucht.

Auf gutgemeinte Ratschläge von Laien würde ich mich nicht verlassen.

LG

Kommentar von Limon8 ,

Naja leider gibt es wohl keinen Nacht TA :(

Kommentar von brandon ,

Den gibt es schon, in fast allen Tierkliniken gibt es einen Notdienst rund um die Uhr. Ob das in Deinem Fall nötig ist, musst Du entscheiden. Du kannst ja mal telefonisch nachfragen wenn Du willst.

Hier kannst Du erfahren was in Deiner Nähe ist. Vorausgesetzt Du lebst in Deutschland.

Kommentar von Limon8 ,

Naja vielen dank... Leider lebe ich in der kleinen Schweiz, da hab ich noch nie vom Nacht TA gehöhrt... Darum hab ich auch mühe hier auf Hochdeutscj zu schreiben, weil ich es eigentlich nicht spreche! Hihi

Kommentar von inicio ,

auch in der schweiz gibt es notdiesnte eines tierarztes oder man faehrt in eine terklinik. die haben 24 stunden bereitschaft. man muss trotzdem vorher anrufen!

Kommentar von Berni74 ,

Wenn der Hund die Probleme seit morgens schon hat, muß man ja auch nicht bis in die Nacht warten. Da kann man tagsüber schon zum TA gehen

Antwort
von GleekyFreaky, 60

Vielleicht hat er einfach zu viel gegessen bzw. etwas was er nicht hätte essen sollen? Mit dem Essen von Gras und dem darauffolgendem Erbrechen reinigen Hunde ja ihren Magen... Und was den Rest angeht - ich weiß nicht wo du herkommst, aber hier war es warm heute, natürlich bewegen sich Hunde da nicht viel. 

Kommentar von MaryAngel91 ,

Das Fressen von Gras führt nicht bei allen Hunden zu erbrechen! Viele fressen auch Gras weil es ihnen einfach schmeckt (oder einfach nur Spaß macht). Mein alter Hund hat fast 12 Jahre lang total happy Gras gefressen, manchmal schon ziemlich viel und hat sich NIE übergeben! Mein Welpe ebenso, frisst schon seid ich ihn hab gern ein paar Halme oder mehr und nix passiert. ;)

Antwort
von MaryAngel91, 32

Wenn der Hund viel "herumschmatzt" könnte er eine Mandelentzündung haben (so hab ich das bei meinem alten Hund gemerkt als er eine hatte). Muss aber nicht sein, aber ich würde definitiv zum Arzt gehen und das Checken lassen!
Gras fressen kann total normal sein, meine Hunde haben da nie Probleme mit gehabt! :)

Kommentar von Limon8 ,

Ist eine Mandelentzündung tödlich?

Kommentar von brandon ,

http://www.canosan.de/mandelentzuendung---tonsillitis.aspx

Hier kannst Du Dich darüber informieren.

Gern geschehen.

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 8

wenn hunde auffallig anderes verhalten zeigen, sollte man zum tierarzt gehen.

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 1

Geh zum Tierarzt, der wird Dir sagen, was Dein Hund hat.

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 3

Das ist eine Frage für den TA.

Antwort
von tam0tam, 49

Quatsch jenny,woher hast du den mist? wenn hunde gras fressen hilft ihnen das beim verdauen aber da weil dort balaststoffe drinne sind ist nicht gut aber auch nicht schlecht es ist eig alles normal was dein hund macht bis auf das viele liegen. aber geht lieber mal zum arzt und es ist warscheinlich keine vergiftung


Kommentar von Limon8 ,

Naja das Grass essen ist bei ihm nicht mehr normal... Normaler weise isst er einwenig aber heute konnte er nicht einmal mehr pinkeln weil er so verrückt auf Grass war!?

Kommentar von Einafets2808 ,

Hin und wieder Gras fressen ist ok. Übermäßiges wie du es beschreibst ist nicht normal. 

Antwort
von Kaenguru1997w, 42

Nein ich denke nicht dass er krank ist.

Mein Hund liegt bei diesem Wetter auch nur den ganzen Tag rum ( entweder draußen im schatten oder drin im kühlen haus ) und dass er die Nase und den Mund schleckt ist auch normal, macht mein Hund auch dauernd.

Gras frisst jeder Hund mal, damit wollen sie erzielen dass sie erbrechen, um so den magen zu reinigen, macht mein Hund regelmäßig und er ist gesund.

Kommentar von Einafets2808 ,

Und du kannst das aus der Ferne beurteilen? Was ist nun wenn der Fragesteller sich auf dein Kommentar verlässt? Und der Hund ist krank? 

Wenn man selber feststellt der Hund ist komisch, dann sollte man zum Tierarzt gehen. Schließlich kennt man ja seinen Hund. 

Hin und wieder Gras fressen ok, aber nicht übermäßiges. 

Kommentar von Berni74 ,

Sehr gefährlicher Ratschlag! Du kannst aus der Ferne überhaupt nicht beurteilen, was mit dem Hund ist!

Antwort
von Jennyk03, 63

Vielleicht eine Vergiftung? Denn wenn hunde grass fressen wollen sie damit erreichen das sie brechen und das gift aus ihrem körper holen . Aufjedenfall zum artzt gehen !

Antwort
von HundeFreundin12, 30

Am Besten mal Zum Arzt morgen.
Ein Welpe bei meinem Opa hat auch wie verrückt Gras gefressen.
Aber ich glaube das ist nichts schlimmes.
Trotzdem lieber nochmal sichergehen und kontrollieren :D

LG
HundeFreundin12

Antwort
von Limon8, 20

Vielen dank für die Antworten! Ich werde wohl morgen zum TA gehen wen es nicht besser wird..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten