Frage von crazikiller, 93

Was hat Ubunto mit Linux zu tun?

Antwort
von gonzo1233, 14

Hier ist mal ein Link zu den Beschreibungen der anderen wichtigen Linuxe: http://distrowatch.com/dwres.php?resource=major

Es sind Versionsstände der reichlich vorhandenen Programme ebenso dabei wie Screenshots und Downloadlinks. Der Download und die Nutzung aller mir bekannten Linuxe sind kostenfrei. Die Installation neben Windows ist fast immer möglich.

Antwort
von gerlochi, 51

Ubuntu Linux ist ein Linux Derivat. Linux ist nur ein Kern, also er besteht aus Treiber, Shell, Modulen, etc. Ubuntu ist der rest.

PS: Es heißt Ubuntu und nicht Ubunto oder Ubunton. Ubuntu ist Zulu (eine Sprache) und bedeuten Menschlichkeit, also bitte schreibt es richtig und tut Linux damit nen Gefallen :-)

Kommentar von PHoel ,

...Canonical damit einen Gefallen meinst du wohl ;)

Kommentar von gerlochi ,

;D

Antwort
von linuxmensch12, 37

Hallo,

Ubuntu und Linux kann man eigendlich nicht vergleichen. Linux ist vür viele Menschen ein Synonym für eine Linux Distribution. In Wirklichkeit ist Linux eigendlich nur der Kernel für das Betriebssystem. Ein Kernel ist ein elementarer Bestandteil eines Betriebssystem (Die genaue Bezeichnung für den Linux Kernel ist GNU/Linux Kernel). Weitere Informationen zum Thema Kernel findest du hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Kernel_%28Betriebssystem%29 .

Ubuntu nennt man "Linux Distribution", da Ubuntu den Linux Kernel verwendet. Es gibt so viele Linux Distributionen, da der Kernel von Linux Open Source ist (Open Source siehe hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Open_Source).

Ich hoffe ich konnte helfen

linuxmensch12

Antwort
von blechkuebel, 71

Ist eine Linux-Distribution. Quasi eine "Version von Linux".


https://de.wikipedia.org/wiki/Linux-Distribution

Antwort
von Shanks3d2y, 67

Es ist eine linux Distribution

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten