Frage von Stkuber, 141

Was hat sich die Evolution bei den Farben des Zebras gedacht?

Wieso sind Zebras Weiß/Schwarz, bzw Schwarz/Weiß?
Was hat sich die Evolution dabei gedacht?
Mir fällt keine Situation ein, wo dieses Farbmuster hilfreich sein könnte.

Expertenantwort
von Buckykater, Community-Experte für Tiere, 76

Die Streifen haben mehrere Gründe. Erstens Zebras erkennen sich an ihren Streifen. es gibt keine zwei Zebras mit identischem Streifenmuster. Zweitens Tiere wie Löwen oder Hyänen sehen Farben anders als wir. Für sie ist ein Zebra mit seinen Streifen schwerer zu erkennen besonders ist einer Herde verschwimmen ihre Körper oft und es ist für Raubtiere schwer ein einzelnes Tier auszumachen. Drittens die Streifen schützen vor der Tse- Tse fliegen. Auch für sie ist ein Fell mit solchen Kontrasten schwerer auszumachen, 

Antwort
von Rocker73, 56

Das Farbmuster ist gegen Feinde extrem hilfreich. Tiere wie Löwen können nicht so gut sehen wie wir, wenn sich Zebras in der Herdebewegen verschwimmen die Streifen miteinanden, das verwirrt den Feind und macht es schwieriger.

LG

Kommentar von Stkuber ,

Interessant👍
Danke :)

Kommentar von Rocker73 ,

Gerne.

Antwort
von Andrastor, 68

Gedacht hat sich die Evolution bei der Farbgebung gar nichts, sie läuft nicht nach einem Plan ab, sondern nach Überleben.

Diese spezielle Färbung macht Zebras soweit ich weiß für die Zsezse-Fliege unsichtbar. Sprich Zebras werden nicht von ihr gestochen und erkranken so auch nicht an den Krankheiten die sie überträgt.

Expertenantwort
von Bitterkraut, Community-Experte für Tiere, 72

Die Evolution denkt nicht, die probiert aus.

Beim Streifenmuster sind die Konturen schlecht auszumachen, schlecht für Fressfeinde, angeblich werden Zebras von Mücken schlecht gesehen, das Muster ist individuell, jedes Tier ist daran identifizierbar. Möglicherweise erkennen sich die Tiere daran untereinander oder die Fohlen die Mütter in der Herde.

Wir Menschen kennen nicht alle Gründe für das Streifenmuster. Oder für die Musterung bei Tieren allgemein. Zebras sind ja bei weitem nicht die einzigen Tiere, die auffällig gemustert sind.

Antwort
von Schuhu, 44

Die Evolution hat sich gar nichts gedacht. Dieses flirrende Schwarz-Weiß des Zebrafells hat sich als Vorteil erwiesen und sich deswegen so lange weitervererbt, dass nunmehr alle Zebras so gestreift sind. Der Evolution kann man keine Absicht unterstellen (dann wäre "Evolution" nur ein anderer Begriff für "Gott").

Kommentar von Stkuber ,

Klar. Wusste nur nicht wie ich das anders formulieren soll

Kommentar von Schuhu ,

Dann bitte ich um Entschuldigung, falls du es al unangemessene belehrung empfunden hast. Aber vielleicht ist dieser Hinweis auf eine präzise Denke und sprache für den Einen oder Anderen neu und bedenkenswert.

Antwort
von mychrissie, 22

Dass das Zebra wenn es sich gemeinsam mit seinen Artgenossen zwischen langen Gräsern bewegt und seine Streifen wie wandelnde Schatten aussehen, der Tiger erst mal sortieren muss, was sich da vor seinen Augen abspielt.

Der braucht dazu so lange, dass sich ein gewisser Zeitraum für eine Flucht ergibt.

Ich stell mir übrigens gerade eine "denkende" Evolution vor, die sitzt dann sicher wie eine Rodin-Skulptur da und stützt den Kopf dabei in die Hände. :-)

Antwort
von EmperorWilhelm, 51

Wenn die Zebras sich in zu großen Zahlen in der Savanne bewegen wirbeln sie Staub auf. Dazu kommt die schwirrende Hitze. Diese Komponenten zusammen mit dem Muster führen dazu, dass Raubtiere nichts weiter als eine Verschwommene Masse sehen. Nähren sie sich dieser trotzdem so laufen sie Gefahr in einen Sturm aus Hufen zu geraten, der gerne mal einen neugierigen löwenschädel knackt!

Antwort
von voayager, 15

Die Evolution denkt nicht, sie selektiert allenthalben und mutiert zudem. Zebrastreifen haben sich bewährt, ob nun zur Verwirrung der Feinde, oder aber zur Abwehr der Tsetse-Fliege.

Antwort
von Tinfoil, 17

Einige Gründe wurden hier bereits genannt, die Streifen haben jedoch auch etwas mit der Temperaturregulierung zu tun.

Hab einen Screenshot eines Artikels hinzugefügt, Google einfach Zebrastreifen Temperatur regulieren oder , dann erfährst du mehr! 😃 

Alles Gute 

Antwort
von GuidoFawk, 36

Die Streifen helfen bei der Tarnung.
Viele Tiere sind sowieso Farbenblind.

Antwort
von Cherry565, 13

Es hilft gegen insekten. Wenn die zebras in einer großen herde zusammen stehen, können die insekten nicht mehr erkennen, dass es zebras sind. Sie sehen nur einen großen haufen streifen. Man könnte auch sagen: die streifen sind da, um die insekten zu verwirren😉

Antwort
von Sesshomarux33, 62

Hallo, 

wie bereits schon geschrieben wurde verwirren die Zebrastreifen den Löwen. Es hält aber auch lästige Stechinsekten fern. Daher hat man ja ne ganze Weile gemeint, wenn man Pferde Streifen ins Fell malt, würde das gegen Bremsen, Fliegen und co. helfen (was allerdings nicht der Fall war). 

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Kommentar von Stkuber ,

Inwiefern hilft es gegen Insekten?

Kommentar von Bitterkraut ,

das ist nicht genau erforscht. Es gibt Untersuchungen, Studien dazu. Hat sicher was mit der Optik/Reflektion zu tun, oder mit der daraus resultierende "gestreifen" Wärme, sowas in der Richtung fällt mir da spontan dazu ein. Aber ich hab keine Ahnung, nur geraten. 

Antwort
von Hideaway, 48

Mir fällt keine Situation ein, wo dieses Farbmuster hilfreich sein könnte

Dabei gibt es diese Situation tagtäglich und ständig. Man kommt aber erst drauf, wenn man sie in ihrer Heimat in Freiheit beobachtet.

Kommentar von Stkuber ,

Fallen dir noch andere Gründe ein, außer Verwirrung der wilden Tiere?

Kommentar von Hideaway ,

#EmperorWilhelm hat es schon in seiner Antwort sehr gut beschrieben. Es geht um Täuschung und Tarnung gegenüber Feinden, was unter den Gegebenheiten der natürlichen Heimat des Zebras sehr gut funktioniert. Alle anderen Vermutungen und Theorien sind derzeit nichts als Spekulation.

Antwort
von Spezialmann, 13

Mehrere Erklärungsversuche findest du hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Zebra#Streifenmuster

Antwort
von GuidoFawk, 35

Die Evolutionstheorie ist auch nicht bewiesen.

Kommentar von Stkuber ,

Das soll heißen?

Kommentar von Rocker73 ,

Nur weil noch nicht alles bestätigt werden konnte heißt es nicht das sie falsch ist :)

Kommentar von FelixLingelbach ,

Die Evolution aber schon.

Kommentar von GuidoFawk ,

womit ist sie denn bewiesen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community