Frage von CHris00801, 90

Weshalb gilt Mutter Teresa als unbequeme Christin?

Ein "unbequemer Christ" ist ein Christ, der was macht, das der Regierung oder der Politik nicht passt, also generell anderen nicht passt.

Schnelle Antwort bitte:D

Antwort
von Eselspur, 69

weil sie kompromisslos war.

http://www.kirchenzeitung.at/index.php?id=28&tx_ttnews%5Btt_news%5D=68631&am...

Antwort
von vonGizycki, 44

Grüß Dich CHris00801!

Mutter Teresa war eigentlich keine Christin, obwohl sie einem christlichen Orden angehörte. Sie hat selbst dementsprechende Äußerungen gemacht und war in ihrer Seele ein armes Wesen. Sie kann einem nur leid tun! Aber auch sie hat nicht die Verantwortung getragen, die sie hätte tragen müssen,..

als Mensch!

Ich bitte dies mal durchzulesen, auch die Welt und andere bedeutende Magazine haben das verbreitet und ist wissenschaftlich erwiesen.

http://www.mutter-teresa.info/verachtung.html

Dann weisst Du mehr!

Die Schrift ist recht klein auf der Seite und sollte mit Strg und + vergrößert werden.

Herzlichen Gruß

Rüdiger

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community