Frage von 95JessY13, 126

Was hat möglichst wenig Kohlenhydrate?

Ich ernähre mich viel von Obst und Gemüse, da ich auf Fleisch verzichte. Aus Gesundheitlichen Gründen, muss ich nun darauf achten nicht mehr als 50% an Kohlenhydrate zu mir zu nehmen. Natürlich habe ich viel an Infos bekommen, was man wann essen kann usw. meistens aber nicht richtig auf meine Ernährung ausgerichtet.

Meine Frage ist jetzt, was hat möglichst wenig Kohlenhydrate und was habt ihr für an Erfahrung gemacht weniger Kohlenhydrate zu essen ?

Antwort
von ROMAX, 60

Obst kann ja bereits eine ganze Menge Kohlehydrate enthalten, ist aber gesund, so dass Du Dich bei anderen kohlehydrathaltigen Lebensmitteln einschränken solltest. Gemüse ist prima wegen der Vitamine, die nicht verkocht werden, aber auch der Mineralien und Spurenelemente. Der Körper braucht indessen auch unbedingt Proteine für eine Reihe von Stoffwechselprozessen und auch die Muskeln (der wichtigste Muskel ist das Herz). Eier sind gesund, und die Forschung ist mittlerweile wieder davon abgerückt, dass sie die Blutfette negativ beeinflussen, ansonsten gibt es mittlerweile eine ganze Reihe von guten Fleischersatzprodukten pflanzlicher Herkunft mit hohem Proteinanteil. Auch wird empfohlen, dreimal die Woche Fisch zu essen, wobei Arten wie Lachs zwar etwas fetter sind aber reichhaltig in Omega3 und anderen ungesättigten Fettsäuren, die für den Körper wichtig sind. Und, wie von meinen Vorrednern bereits erwähnt, Milchprodukte, wobei Du dann ungesüsste bevorzugen solltest.

Antwort
von konzato1, 52

Gemüse hat eher weniger Kohlenhydrate, während Obst (sehr) viel davon hat.

Deswegen ist es ja auch nicht ganz richtig, Abnehmwilligen ständig zu empfehlen, dass sie viel Obst und Gemüse essen sollen.

Antwort
von Mausy89, 65

Ich habe eigentlich gute Erfahrungen mit wenig Kohlenhydraten gemacht aber du solltest sie auf keinen Fall ganz weg lassen. 

Fast alles an Gemüse hat wenig Kohlenhydrate, viele Milchprodukte kannst du essen, Fisch ist sehr gesund! 

Auf Weizenmehlprodukte würde ich verzichten, wenn dann nur Vollkorn oder andere gesunde Kohlenhydrate. 

Antwort
von Cengo385, 61

Da ich in dieser Thematik sehr bewandert bin, gebe ich dir paar gute Tipps:

- Fisch, Fleisch, Milchprodukte und Eier haben sehr sehr wenig Kohlenhydrate

- Obst dagegen hat sehr viele, Kohlenhydrate sind nichts anderes als Zucker und Obst ist voll mit Fructose (logischerweise)

- Gemüse hat nicht immer wenig, man nehme ein Beispiel an Reis und Kartofeln

Ein guter Tag mit sehr wenig Kohlenhydraten sehe wie folgt aus:

Morgens Eier mit Quark als Beilage, Mittags eine gute Portion Fisch oder Fleisch mit Gemüse, Abends dann wieder Ei

Zum naschen sind Hülsenfrüchte ideal, da sie sehr gesund sind und wenig Kohlenhydrate enthalten

Antwort
von kokomi, 55

aus gesundheitlichen gründen - dann bekommst du den rat vom arzt!

Kommentar von 95JessY13 ,

Das habe ich ja auch geschrieben das ich Info erhalten habe.

Aber die meisten Produkte sind auch mit Fleisch und ich wollte auch gerne Erfahrungen von anderen hören.

Das ich vom Arzt mit beraten und betreut werde weiß ich sehr wohl und nehme ich auch in Anspruch.

Antwort
von Havvina, 56

50 % von was?

Du machst es ja richitg, viel Obst und Gemüse, dabei ist zu achten, dass zb eine Avocade sehr viele kcal hat, diese aber gesund sind!

Wieso achtest du so sehr auf die kcal? Geniesse das Essen!

Kommentar von 95JessY13 ,

Die 50% wurden auf mein essverhalten angepasst, da ich Probleme mit der Verdauung und Verträglichkeit von Essen allgemein habe, muss ich stark darauf achten was ich esse.

Essen ist daher allgemein eine schwierige schwierige Sache für mich.

Kommentar von Havvina ,

Oke ohje, das ist s********.... mhm es gibt eine Blutanalyse, die zwar teuer aber anscheinend noch gut sein soll.

Da wird dir anhand von deinem Blutbild gesagt, was du verträgst und was nicht. Bin kein Mediziner oder so aber informier dich mal bei deinem Arzt darüber! dann weisst du genau was du essen darfst und was nicht.

Die sag ich dir weil: Manche Menschen nehmen von Salami zu andere nicht, auch bei Gemüse und Obst dasselbe: Vielleicht kann dein Magen eine Tomate kaum verdauen, meiner scheidet sie keine 5 min nach dem Verzehr wieder heraus...

wünsche Dir alles Gute!

Kommentar von 95JessY13 ,

Ja das stimmt , ein paart Test habe ich schon gemacht und weiß was ich essen kann. Einen Termin für eine Blutanalyse habe ich auch schon mal sehen was so rauskommt.
Trotzdem Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community