Was hat mein Hund,krank(Zahnschmerzen)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kannst Du dem Hund das Spielzeug vorsichtig wegnehmen und nachschauen, was in seinem Mund los ist? Vielleicht steckt etwas zwischen den Zähnen, was Du schnell entfernen kannst oder so? Ein Besuch beim Tierarzt ist trotzdem zu empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fujbdtibc
31.01.2016, 12:48

Habe ich versucht, sie öffnet Ihr Mund leider nicht und wenn ich versuche ihn zu öffnen, heult sie so stark,weshalb ich es nicht weiter versuchen kann, trozdem danke für den Tipp

0

Dann würde ich mal mit dem Tier zum Tierarzt auch die haben Bereitschaft am Wochenende

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fujbdtibc
31.01.2016, 12:36

Meine Mutter möchte erst morgen mit ihm zum Arzt weil sie heute soviel zu tun hat

0

Also ich würde zum Tierarzt gehen sobald du kannst denn ich würde kein Risiko eingehen und abwarten was noch passiert lieber zum Tierarzt so schnell du kannst !!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fujbdtibc
31.01.2016, 12:38

Ich würde auch am liebsten sofort mit ihm hin geht leider aber erst morgen

0
Kommentar von Fujbdtibc
31.01.2016, 12:41

Aufjedenfall

1

Es wäre sinnvoll einen Tierarzt aufzusuchen, wenn ein Hund winselt ,dann hat er schmerzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fujbdtibc
31.01.2016, 12:37

Wir gehen mit ihm leider erst morgen zum Tierarzt, wüsste aber gerne was es sein könnte

0
Kommentar von Fujbdtibc
31.01.2016, 12:41

Hab wirklich schon alles versucht könnte sie nicht überreden ich versuche es zwar weiter was denke ich aber nix bringen wird

0

Hündinnen verhalten sich so , wenn sie scheinschwanger sind !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wann war sie das letzte mal Läufig?

Ich würde hier ganz spontan auf Scheinträchtigkeit tippen.

Wie alt ist dein Hund?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, das Tier ist wahrscheinlich Krank. Deine Mutter ist dem Hund gegenüber verantwortungslos! Es ist ihre Aufgabe als Erwachsene Person sich um das Tier zu kümmern! 

Schenk deiner Mutter nichts mehr zum Muttertag!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entnehme Deiner Frage, dass es sich um eine Hündin handelt. Es ist Januar....

Niemand hier kann Dir eine Diagnose auf Zahnschmerz oder sonstige Gesundheitsprobleme stellen.

Bitte geh mit Deinem Hundemädel gleich morgen zu einem guten Tierarzt!! 

Hündin, weinen, Spielzeugtierchen im Maul und Ende Januar. Es müssen nicht unbedingt Zahnschmerzen, sondern es kann auch hormonelle Problematik wie Scheinträchtigkeit und Welpen vermissen sein.

Wenn es Scheinschwangerschaft ist:

- Tierarzt - Behandlung

- viel bewegen den Hund, draußen zur Ablenkung

- Futter deutlich reduzieren

- nicht links liegen lassen, somdern auch trösten

- Spielsachem und alles was als Welpenersatz dient - wegräumen.

Übrigens: Kastration hilft dagegen nicht, hab eine Hündin die kastriert ist und regelmäßig fehlende Welpen betrauert, genau in der Zeit, in welcher sie sonst scheinträchtig wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fujbdtibc
31.01.2016, 12:53

Meine Hündin ist jedoch selber eine Welpe,sie möchte auch nicht mehr raus gehen,nur kuscheln will sie,was sie auch viel bekommt,ich gehe auch mit ihr so schnell wie möglich zum Tierarzt

Danke trozdem für die Antwort

2