Frage von Luiisarr, 225

Was hat mein Hund auf der haut?

Hund hat einen komischen fleck

Antwort
von silberwind58, 114

Lass das doch bitte vom Tierarzt anschauen. Ist schwer erkennbar und Ferndiagnosen kann hier niemand stellen.

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 83

der tierarzt wird es dir sagen -bitte stelle deinen hund dort bald vor!

Kommentar von Luiisarr ,

Mein vater sagt man brauch nicht zum Arzt und ich zwing meine mutter qm Freitag zu gehen weil der Dienstag und Donnerstag zu hat...😫

Kommentar von Bitterkraut ,

Dein Vater weiß wohl nicht, wie es ist, wenn Tag und Nacht etwas juckt. Und wenn er Angst hat, daß der TA Geld kostet: Wenn der Hund sich erst mal wundgekratzt hat, kostet es noch mehr, oder, wenn man dann nicht zum TA geht, macht man sich zum Tierquäler durch Nichtstun.

Morgen ist Mittwoch.

Kommentar von Luiisarr ,

Tut mir leid Mittwoch und Donnerstag
Wir gehen am Freitag. Hab meine Mutter überredet

Antwort
von Bitterkraut, 124

Das sieht nach einer Flechte, einem Pilz aus. Wende dich bitte dringend an einen Tirarzt, bevor sich der Hund wundkratzt oder nen Kratztick entwickelt. Dem Hund kann und und muß geholfen werden.

Antwort
von brandon, 73

Zeig das mal einem Tierarzt bevor es schlimmer wird.

LG

Antwort
von Rebecca120181, 79

Einer meiner Hunde hatte das kürzlich auch. Am Anfang sah es so ähnlich aus wie dein Hund es hat und ich dachte ich warte bis zum nächsten Tag. Und es ist über Nacht dermaßen gewachsen und war voll mit Eiter usw. Trotz Antibiotika usw hat sich das innerhalb von 2 Tagen über den halben Rücken gezogen. Das war Hotspot. Hab ich vorher selbst noch nie was von gehört und das kann mehrere Ursachen haben, woher das kommt. Musste etwa 3 mal die Woche dahin. Halskrause, Antibiotika, Schmerzmittel usw. 

Ich schreibe dir das deswegen, weil ich die nur raten kann nicht allzu lang damit zu warten. Du solltest damit wirklich zum Tierarzt gehen.

Kommentar von Bitterkraut ,

Was für ne Diagnose ist denn Hotspot?

Kommentar von Rebecca120181 ,

Google das mal. Ich kann hier irgendwie den Link nicht einfügen.

Kommentar von Bernerbaer ,

Ein Hotspot ist eine Entzündung der Haut und für den Hund extreme unangenehm.

Ich kenne Hunde die das hatten/haben. Wenn es nicht schnell und richtig behandelt wird kann es sehr langwierig werden.

http://www.tiermedizinportal.de/tierkrankheiten/hundekrankheiten/hot-spot-beim-h...

Kommentar von Rebecca120181 ,

Ja. Ganz genau. Für Hunde ist es ganz schlimm, weil die den ganzen Tag daran lecken wollen und das schmerzt. 

Das kann sich so unglaublich schnell entwickeln. Ich war schockiert als der minimale Fleck nach einer Nacht so groß wie meine Faust war und trotz Medikamente nach dem zweiten Tag über den halben Rücken ging. 

Bis das alles wirklich ab geheilt war, hat es richtig lang gedauert und jetzt wächst da langsam das Fell wieder drüber. 

Ich kann nur jedem raten damit immer schnell zum Tierarzt zu gehen.

Kommentar von Luiisarr ,

War gerade beim Tierarzt

Kommentar von Rebecca120181 ,

Und???

Antwort
von Geisterstunde, 75

Der Tierarzt kann es Dir sagen, nachdem er sich die Stelle angeschaut hat.

Antwort
von Bernerbaer, 66

Das ist so eigentlich unmöglich zu beantworten.

Ich würde es tierärztlich abklären lassen. Sollte es ein Hotspot sein muss der unbedingt behandelt werden.

http://www.tiermedizinportal.de/tierkrankheiten/hundekrankheiten/hot-spot-beim-h...

Antwort
von DCKLFMBL, 86

Das sollte dir der TA am besten Beantworten können!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten