Frage von derndl, 46

Was hat mein Bonsai?

Es ist kein Fikus, ich weiß aber leider nicht genau welche Art. Er ist klein und hat einen dünnen geschwungenen Stamm, wie ein normaler Bonsai eben. Ganz plötzlich, ohne dass ich was verändert habe, werden alle Blätter braun und fallen ab, innerhalb von paar Tagen ist er jetzt fast Tod. Bitte um Hilfe!! Danke!

Antwort
von Norina1603, 22

Hallo derndl,

ohne die genaue Art, kann man dazu gar nichts, oder nicht viel sagen, denn es gibt sehr wohl auch Indoor-Bonsai, die hell und kühl "überwintert" werden müssen, wobei, wenn es sich um einen Outdoor-Bonsai handelt, er unbedingt im Freiem überwintern sollte!

Darum wäre ein Bild oder die genaue Art natürlich schon vorteilhaft!

Er ist klein und hat einen dünnen geschwungenen Stamm, wie ein normaler Bonsai eben.

Was verstehst Du darunter? Bonsai ist keine Baum.- oder Pflanzenart, sondern er wird erst durch Gestaltung zu einem Formgehölz gemacht!

Fast alle Bonsai, die im Baumarkt oder Gartencenter angeboten werden, sind Massenware und haben meist die gleiche "geschwungene" Form!

Doch nun zu Deiner Frage:

Nimm das Bäumchen einmal vorsichtig aus der Schale, dann wirst Du ja sehen, ob er zu nass stand, meist fehlt diesen auch eine Drainageschicht und ein Gitter über dem Abzugsloch, was oft, wenn man nicht aufpasst zu Staunässe führt!

Ganz plötzlich, ohne dass ich was verändert habe, werden alle Blätter braun und fallen ab, innerhalb von paar Tagen

Meist sind solche Symptome auf Gießfehler zurückzuführen!

MfG

Norina

Antwort
von mojo47, 26

staunässe oder zu wenig gegossen oder wetter bedingt einfach zu wenig licht? wann hast du ihn zuletzt umgetopft und die erde erneuert? steht er im luftzug?

Kommentar von derndl ,

Staunässe nicht und gießen hat auch nicht geholfen. Standort ist immer der gleiche gewesen, kann es am Winter liegen? Mein anderer Bonsai ist seit Sommer auch blätterlos, da hat aber unsere Nachbarin es zu gut mim gießen gemeint, seitdem geht's dem schlecht. Hätte alle im Frühjahr mal umgetopft. Es reicht ja nicht düngen oder?

Luftzug auch nein.

Kommentar von mojo47 ,

das ist von art zu art unterschiedlich. manche brauchen ja auch die kälte und müssen die blätter verlieren um sich zu regenerieren. aber ein ficus ist ein immergrüner zimmerbonsai der kälte nicht mag. es könnte bei dir vielleicht noch an trockener heizungsluft liegen, evtl alle zwei tage (am besten früh morgens oder abends) den baum mit wasser besprühen. ich hab auch einen ficus, mache einmal alle 1-2 wochen ein wasserbad und besprühe ihn ansonsten viel. ok dem gehts auch nicht perfekt aber das lag an einem heftigen umgebungswechsel (hoffe ich :D)

hast du mal die erde und den stamm untersucht? vielleicht hat er ja schimmel oder einen pilz oder andere parasiten.

zum umtopfen: alle zwei jahre im frühling, dabei modrige wurzeln großzügig entfernen. dünger würde ich gar nicht verwenden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community