Frage von BJK02, 32

Was hat man dann davon von der Pilgerfahrt?

Ausführliche Antwort bitte :)

Antwort
von nochfrei, 32

Das ist eine spirituelle Reise. Ähnlich wie meditation bringt es einem innere Ruhe und sicherheit. Kann man nicht erklären wenn man es nie erlebt hat. Ich bin Agnostiker aber Meditation st wie gesagt sehr ähnlich wenn richtig durchgeführt und das stärkt Selbstbewusstsein.
Gibt es auch studien drüber aber pass auf dass sie nicht von irgendwelchen spinnern kommen die sagen dass pilgern oder meditation dor superkräfte geben

Antwort
von suesstweet, 19

Die Pilgerfahrt, ist eine Reise durch unsere 'Menschenvergangenheit,'.

Da wo Kaaba ist, hat die Menschheit begonnen. Das wissen viele nicht. Man sieht die Orte wo deine Religion gegründet wurde. Das staerkt automatisch den Glauben. Du hast diese wunderbare Atmosphâre. Man sagt, man kehrt von einer Pilgerreise wie ein Nuegeborener, weil du von all deinen Sünden befreit worden bist. 

Vielmehr macht man es um sich Gott zu nâhern. Den Ort zu besuchen, den der Prophet sich zu seinen Lebzeiten aufgehalten hat. 

Man muss dorthin reisen, um selbst Erfahrungen zu machen. Dann weiß man, was die Gepilgerten meinen. 

Was dich dorthin treibt ist die Liebe zu Gott und dem Gesandten..!

Antwort
von rosacanina45, 25

Man ist an der frischen Luft, geht wie ein Verdursteter 2000 km durch die Pampa, bekommt was zu trinken an Haltestellen und dankt immer Gott dafür, dass die beblasten Füße noch tragen. Und wenn man dann da angekommen ist.. dann geht man wieder zurück. Falls man dafür zu erschöpft ist, darf man den ADAC- Hubschrauber anrufen, der einen dann wieder nach Hause fliegt. Und man hat bei der ganzen Sache auch immer ein freundliches Gesicht.

Antwort
von AbuAziz, 16

Die Hadsch ist eine der 5 Säulen des Islam. Als Muslim soll man einmal in seinem Leben zur Hadsch gehen.

Zuerst einmal erfüllt man damit die Verpflichtung gegenüber Allah zur Hadsch. Genau wie die Verpflichtungen zum Fasten oder Beten oder Spende(Zakat).

Zum zweiten wird man "neu geboren". Die Hadsch ist ein Neuanfang. Und ein Ende des alten Lebens. Unser Prophet Muhammad, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte:

"Wer zu diesem Hause hadsch macht, und sich dabei nicht sexuell betätigt und keine Sünde begeht, kommt heraus wie seine Mutter ihn geboren hat."

Und Muhammad, Allahs Segen und Heil auf ihm, hat gesagt:

"Die Umra (kleine Pilgerfahrt) ist eine Sühne für das, was zwischen ihr und der nächsten Umra ist, und für von Allah angenommene Hadsch gibt es keinen anderen Lohn als den Paradiesgarten"

Antwort
von DodgeRT, 31

innerliche zufriedenheit?

glaub mit richtigen vorteilen kannst hier nicht argumentieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community