Frage von ProMaNu, 36

was hat man bei der beendigung einer Prokura zu beachten. laut HGB 52 es ja jederzeit widerruflich, aber muss man noch etwas beachten?

Expertenantwort
von uni1234, Community-Experte für Jura, 18

Der Widerruf MUSS im Handelsregister eingetragen werden. Ansonsten gilt sie den Geschäftspartnern gegenüber weiterhin als wirksam. Wenn der Prokurist mit bestimmten Geschäftspartnern besonders häufig Verträge geschlossen hat, ist es außerdem sinnvoll diesen den Widerruf direkt mitzuteilen.

Kommentar von ProMaNu ,

Danke, aber in welchen Paragraphen ist dazu finden? bei § 48 HGB Erteilung der Prokura steht aber auch nichts dabei, dass man diese im Handelsregister eintragen muss?

Kommentar von uni1234 ,

§ 53 Abs. 1 HGB für die Eintragung und Abs. 2 für das Erlöschen.

Antwort
von Ronox, 19

Das Erlöschen der Prokura muss und sollte zur Eintragung ins Handelsregister angemeldet werden, da das Register öffentlichen Glauben genießt.

Kommentar von ProMaNu ,

Danke, aber in welchen Paragraphen ist dazu finden? bei § 48 HGB
Erteilung der Prokura steht aber auch nichts dabei, dass man diese im
Handelsregister eintragen muss?

Kommentar von Ronox ,

Das steht im § 53 HGB. Im § 15 HGB findest du die Regelungen zur Publizität des Handelsregisters.

Antwort
von miezepussi, 20

Prokura wird doch irgendwo öffentlich bekannt gemacht. Das muss man natürlich "löschen" lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten