Frage von DieWahrheit123, 257

Was hat Gott mit mir vor. Warum leb ich so ein merkwürdiges Leben?

Ein Prophet ist mir als 6-Jähriges Kind zweimal in der Sonne erschienen. Und dann fing bei mir so ein Götterkompex an, also ich begann mich für etwas ganz besonders, etwas ganz großes zu halten. Viele Menschen sah ich nur noch als unwichtige Statisten bzw. schlicht als normale Menschen. Ich habe das natürlich nicht vermittelt oder in meinm Charakter deutlich gemacht. Ich bin heute 21 Jahre alt und Gott stellt mich mal ganz weit oben und dann ganz weit unten. Es ist ein auf und ab, ich frage mich was Gott mit mir vor hat. Eine Zeit lang stand ich in einer Position wo ich dachte mit niemanden möchte ich tauschen und aktuell in einer ich denke: Was soll das eigentlich??

Gibt es noch Hoffnung? Was hat Gott mit mir vor??

Antwort
von Liteblash, 67

Lass dich nicht beleidigen von Leuten, die sich durch deine Ansichten vor den Kopf gestoßen fühlen, nur weil sie andere Erfahrungen als du gemacht haben! Lass dich nicht runterziehen von Leuten, die aus falscher Bescheidenheit am Boden der Normalität bleiben!

Meiner Erfahrung nach, sind Geschehnisse, die einem vorgesehen (egal ob von Gott, Schicksal oder wem auch immer) erscheinen immer dazu gut, eine Lektion zu lernen. Ich selbst habe auch das Gefühl, dass Gott einen Plan für mich hat, der mir aber im Gegensatz zu dir ziemlich klar erscheint. Früher habe ich mich für einen Pechvogel gehalten, weil immer alles schief ging, was nur schiefgehen konnte. Inzwischen bin ich überzeugt davon, dass ich auf diese Weise damit konfrontiert werden soll, was alles schief gehen kann, damit ich alles einkalkulieren und weiser werden kann. Was mich nicht tötet, macht mir nur stärker! Nun halte ich mir für den größten Glückspilz auf Erden und will um keinen Preis der Welt mit irgendwem tauschen, so sehr kann ich mich mit meinem Schicksal identifizieren.

Wenn es für dich nur ein Auf-und-Ab ist, würde ich wohl versuchen, ein Muster darin zu erkennen. So nach dem Motto: Wann werde ich belohnt und wann bestraft?

Oder versuche mal, eine Gemeinsamkeit zwischen den Höhen und Tiefen zu erkennen. Lenkt dich alles zusammen in eine bestimmte Richtung?

Es könnte aber auch etwas ganz anderes sein. Vielleicht sollst du zu dem Entschluss kommen, dass dein bisheriges Schicksal entgegen allem Anschein in Wahrheit willkürlich ist und nur den Zweck erfüllt, dich zu dem Punkt zu bringen, an dem du erkennst, dass du dein Schicksal selbst in die Hand nehmen musst.

Wenn du dich zu etwas berufen fühlst, denkst, dass du zu großem fähig bist, dann folge dieser Idee! Ein einzelner Mensch kann unbeschreiblich viel vollbringen, nur traut sich das leider kaum einer zu. Wo ein Wille ist, ist ein Weg und auch wer klein ist kann wachsen.

Bleibe realistisch! Du bist kein Gott oder Übermensch, aber du kannst mit Sicherheit ein außergewöhnlicher Mensch mit einer besonderen Lebensgeschichte sein, wenn du das willst!

Werde zu dem Menschen, der du tief in deinem Inneren sein willst!

Antwort
von pingu72, 112

Wer glaubt er wäre ganz weit oben kann auch ganz tief fallen.....

Kommentar von DieWahrheit123 ,

Ich weiss

Kommentar von pingu72 ,

"Viele Menschen sah ich nur noch als unwichtige Statisten...."

Du bist nix besser als andere, egal was du erlebt hast oder denkst erlebt zu haben! Also bleib auf'm Teppich

Antwort
von xXTigerMoonXx, 130

Ich glaube jeder Mensch hat eine eigene Geschichte in der es wichtige und unwichtige Personen gibt zB Jesus spielt im Leben eines Ungläubigen keine große Rolle und im Leben eines Cristen eine entscheidende. Aber denk daran: Nicht Gott, sondern du bist der einzige der seine Geschichte gestalten kann. Und jede Geschichte hat Höhepunkte und Tiefpunkte :)

Merke: es gibt keine unnötigen Personen auf dieser Welt :)

Antwort
von DerBuddha, 57

für alle arten von komplexe ist der facharzt zuständig und er hat schon vielen wirklich geholfen...........:)

du hast in deiner frage schon selbst die antwort enthalten, das zauberwort heisst nämlich: KOMPLEX................. und davon solltest du wirklich schnell loslassen, wenn du nicht mal später in der klapse landen willst, dass meine ich echt ............und NEIN, soll keine beleidgung sein...........:)

schau dir die geschichte der götter/religionen an, dann kannst du wirklich wissen erlangen und vielleicht wirst du später mal über deine ersten 21 lebensjahre lachen..........aber nur vielleicht, denn den anfang musst du machen und eben echte hilfe bei fachleuten suchen........:)

Antwort
von Fantho, 28

Gott selbst hat mit Dir nichts vor....

Du selbst bist verantwortlich für Dich und Deiner Lebensgestaltung...

Du hast gewisse Lernprozesse zu erlernen, bestimmte Lernaufgaben zu  bewältigen und etwaige karmischen Verflechtungen aufzulösen...

Um heraus zu finden, welche dies sind, solltest Du lernen, täglich bewusst zu bleiben, Dich zu beobachten, Dich kennen zu lernen, mit den göttlich-geistigen Gesetzen bzw. Spiritualität zu beschäftigen usf,

und nicht zu verzagen, wenn etwas mal nicht so abläuft, wie vorgestellt und gewünscht...

Das Auf und Ab ist das Salz in der Suppe der Bewusstseinserweiterung, der Charakterbildung, der Persönlichkeitsentwicklung; wenn man einen Berg erklimmen möchte, um das Panorama zu genießen, muss man selbst die Mühsal der Erklimmung vornehmen...

Wer dagegen nur im Flachland sich aufhalten möchte und nicht die Mühsal einer Erklimmung auf sich nehmen und nur leichte Wege beschreiten möchte, darf sich hinterher nicht beklagen, dass er niemals das Panorama erblicken konnte bzw. erblickt hatte...

Gruß Fantho

Antwort
von Roquetas, 83

Was hat Gott mit mir vor??

......das Du etwas gescheites aus Deinem Leben machst und mit beiden Beinen auf dem Boden bleibst.

Du bist nicht mehr oder weniger wert als alle anderen Menschen.

Antwort
von TheRedFox, 94

Vertraue einfach auf ihn. Er wird sich führen und du musst folgen. Aber er hat auf jeden Fall etwas Besonderes mit dir vor

Antwort
von Ellityma, 53

sorry aber du musst dein leben selbst in die hand nehmen. zu denken du währst was besonderes ist blödsinn jeder mensch ist gleich und ist ja schön das dein leben auf und ab geht aber wenigstens geht es wieder auf mein leben geht momentan dauerhaft ab aber ich versuche was daran zu ändern weil es in meiner hand liegt was später aus mir wird und nicht in der irgendeines gottes an den ich sowieso nicht glaube. gott hat garnichts mit dir vor DU musst bestimmen was aus dir wird

Antwort
von Karl37, 27

Bist du eigentlich einmal auf die Idee gekommen und nachzudenken, ob deine Erscheinung des Propheten tatsächlich von Gott gesandt wurde?

Irgendwie erscheinen mir deine Schilderung nicht aus göttlicher Quelle zu kommen, denn Gott überhöht keinen Menschen.

Antwort
von 65matrix58, 42

Des mit der sonne war, nehme ich an, im traum. Die frage ist eher, was hat Gott mit uns allen vor. Wir leben irgendwie und sterben plötzlich. In seinen Büchern sagt er, dass er unsere Vorgangsweise mit Unseren gefühlen urteilen wird, wenn wir auferweckt werden.. ich glaube, Gott wollte uns klarstellen, dass der Gegner den wir vor uns haben, kein anderer als wir selber sind.. das wir uns durch das Ordnen der Gefühle eine Lebensaussicht für die Ewigkeit bereiten sollen. Denn Wir werden sicherlich auferweckt, ähnlich wie jene Blumen nach dem Winter.

Antwort
von Ursusmaritimus, 80

Zitat von Helmut Schmidt:

Menschen die Visionen haben sollten zum Arzt gehen

Antwort
von maxim65, 63

Bewirb dich als Papst oder sprich mal mit einem Psychologen darüber was in deinem Leben schief gelaufen ist.

Antwort
von bastianprimus, 41

Ehm... höhen und tiefen hat jeder Mensch... überleg nicht was gott mit deinem Leben vorhat sondern was du damit vorhast. Gott kann dir dabei nur helfen. "Und da wo du dachtest du bist alleine, da hat er dich getragen"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community