Frage von Meli6991, 113

Was hat euch beim Abnehmen geholfen, Wie lange habt ihr eine Diät gemacht?

Antwort
von LizWa, 61

Also eine Diät habe ich nicht gemacht, ich habe "nur" mein Essverhalten verändert... einfach bewusster gegessen. Denn mal kurzfristig was ändern, bringt dir auf lange Sicht nichts.

Sich für das Essen so oft wie möglich Zeit nehmen, in Ruhe essen, auf den Körper hören (wann man satt oder hungrig ist und wann man einfach nur Appetit hat), meistens etwas selbst zubereiten und Fertigessen verringern, Portionen besser abschätzen lernen, mehr Gemüse auf den Speiseplan setzen, Kohlenhydrate verringern, Wasser und ungesüßte Tees statt Limonaden, wenn man Lust auf Naschen hat, eher auf gesundere Snacks umsteigen... aber natürlich auch mal sündigen, wenn man Lust drauf hat. Das ist gut für das Seelenwohl.

Das hat mir schon ein paar Kilos erspart. ;-) Und natürlich immer schön Bewegung in den Alltag einbauen. Beim regelmäßigen Sporttreiben hapert es bei mir noch etwas. ;-) Aber ich überwinde meinen Schweinehung immer öfter. :-)

Antwort
von MrPriViLeG, 44

Meine letzte Definitionsphase ging 6 Monate. Bin von 17% Körperfett auf 4% runter für einen Wettkampf. Helfen tut am meisten finde ich ein guter Kalorienzähler (empfehle Lifesum) um seine Ernährung zu überwachen. Sport sollte aber auch nicht vergessen werden. Bin in Diät Phasen 6x die Woche für rund 2h im Gym. 3x die Woche Für 1h Cardio Training. Wichtig ist die richtige Mischung aus Eiweiß, Fetten und Kohlenhydraten. Als Ernährung nehme ich immer Low Carb High Protein zum Abnehmen. Wie in meinem Gewerbe üblich waren noch einige Stoffe mit involviert die das Abnehmen natürlich erleichtern.

Koffein ist in Diäten auch ganz sinnvoll finde ich weil es den Grundumsatz anhebt ohne sonderlich viele Nebenwirkungen solange man es mit der Dosis nicht übertreibt.

Antwort
von Fashiongirlly, 24

Kommt drauf an wie viele Kg du loswerden willst. Ich mache schon meine Diät seit 1 Monat und ich hab geschafft 4 Kg abzunehmen. Wenn du zum Beispiel 10-12 Kg verlieren willst brauchst du mindestens 3 Monate- so nimmst du gesund ab und ohne Jo-Jo Effekt. Ich hab mich entschieden meine Diät mit Eiweiß-Shake zu unterstützen. Die Qualität des Shakes ist aber von großer Bedeutung. Ich nehme Balancia, er ist seit Juli auf dem Markt. Der Shake ist sehr lecker - leicht vanilliges Geschmack. Der Preis ist auch voll in Ordnung. Viel Glück noch :))

Kommentar von Meli6991 ,

Ach so zwischen 5 und 8 wären schon ok. Danke für deinem rat

Antwort
von TheSouthFace, 62

Ich hab in dem Sinn eine Ernährungsumstellung angefangen, dass ich keine Süßigkeiten mehr esse und ansonsten kaum Zucker zusätzlich ans Essen machen. Und nur selbstgemachten Tee und Wasser trinke!

Allerdings steht bei mir nicht das abnehmen im Vordergrung, sondern eine Körper - bzw. Leber- und Hautentgiftung.

Kommentar von Meli6991 ,

Ich möchte einfsch ein paar Kilo langfristig abnehmen. Mir ist genau so klar das es keine Wunder gibt uns nicht gleich morgen geht. Vorallem sollte es langfristig sein.

Antwort
von lordy20, 69

Ernährungsumstellung - ist immer besser als eine Diät.
Also unnötige Kohlenhydrate weg lassen/reduzieren, nur so viel essen wie notwendig (auch wenn es schmeckt).

Kommentar von Meli6991 ,

Wie machst du das so ?

Kommentar von lordy20 ,

Wie schon geschrieben: schlecht verwertbare Kohlenhydrate reduzieren, weniger Fett, maßvolle Portionen.
Nicht zu spät Abendessen, damit der Körper das noch verarbeiten kann.
Süßes & Alkohol in Maßen.

Kommentar von pixeldef ,

Diät heisst ernährungsumstellung

Kommentar von lordy20 ,

Für mich nicht.
Ist aber wohl Definitionssache.

Kommentar von LizWa ,

Für viele heißt es aber leider sich mal kurzfristig anders oder/und mangelhaft zu ernähren und sich dann über den JoJo-Effekt zu wundern.

Antwort
von TheeUnicoorn, 33

Weight Watchers

Kommentar von Meli6991 ,

abgelent

Kommentar von TheeUnicoorn ,

Warum?

Antwort
von dermitdemhund23, 56

Immer alle mit ihrer Diät... SPORT! Wenn du richtig Sport machst, dann brauchst du keine Diät. Klar ist Ernährung auch wichtig, aber du kriegst doch kein Fett weg, wenn du einfach nur weniger Kalorien zu dir nimmst. 

Kommentar von Meli6991 ,

tur mir leid das ich nach der Arbeit eben auch noch andere Hobbys hab und nixht jeden tag 2 stunden ins Studio renne !

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Wer hat denn was von einem Studio gesagt? Und wer hat was von jeden Tag gesagt? 2-3 Mal die Woche joggen reicht doch. Und wenn du Kraftsport machen willst, kannst du dir ja Hanteln für zuhause kaufen. Liegestütze sind übrigens kostenlos. 

Kommentar von pixeldef ,

ich habe nur durch ernährung 12 kilo runterbekommen ohne mich abzuhungern. Habe zwar jetzt angefangen aktiv sport zu machen, aber als ich vor 2 jahren abgenommen habe hatte ich 3 jahre zuvor das letzte mal sport gemacht(außerschulich)

Kommentar von Meli6991 ,

sport daheim ? Nein

Antwort
von Geisterstunde, 29

Ich hab auch ohne Diät 15 kg abgenommen - ich hab einfach nur meine Ernährung umgestellt und weitgehend auf Naschsachen verzichtet.

Kommentar von Meli6991 ,

Und wie hast du dich so Ernährt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community