Frage von JimbodaStankHo, 129

Was hat es zu bedeuten, wenn ein Pferd im Galopp den Kopf nach unten nimmt?

Ist sie dann entspannt oder ist ihr Rücken nicht genug gestärkt? Im Trab macht sie es auch. Sie lässt den Kopf dann unten und nimmt ihn wieder noch wenn ich schritt laufe.

Expertenantwort
von Baroque, Community-Experte für Pferde, 38

Dazu müsste man echt sehen, wie es den Kopf runter nimmt. Die einen fallen auf die Vorhand, die anderen setzen zum buckeln an, die dritten kommen schön in Dehnung, die vierten strecken sich einfach nach unten gegen den Zügel, die fünften ziehen sich abwärts hinter den Zügel ... irgendeinen Grund, dass der Kopf nach unten geht, besteht sicher und erkennen, was der Grund sein kann, braucht wirklich eine Beobachtung, wann es in welcher Weise passiert.

Antwort
von xttenere, 18

Frage zurück: in welcher Geschwindigkeit galoppierst Du?

In gestrecktem Galopp ist es absolut normal, dass das Pferd sich *lang* macht. Wenn Du aber in versammeltem Galopp reitest, und es den Kopf nach unten nimmt, legt es sich auf sein Gebiss, und könnte unter Umständen auch schon mal etwas buckeln.

Ich vermute, dass es ein Reitfehler ist...damit will ich sagen, das Du nicht zu 100% so sitzt, dass sich Dein Pferd entspannen kann im Galopp.. Lass Deinen Sitz doch mal von einem guten Reitlehrer überprüfen, wenn möglich auf Deinem eigenen Pferd, da Du wahrscheinlich auf einem Schulpferd anders sitzen würdest.

Antwort
von MilleW, 58

Streckt Sie ihn? Ich vermute das sie schneller werden möchte/wird. Guck dir mal das an:

kurz nach 5:30 Minuten. Es geht zwar um Danedream aber meine RB macht es auch. Er Strecke sich im Galopp nach vorne um schneller zu werden, denn dann ist der Luft widerstand geringer. Ohne Foto ist es etwas schwer zu helfen.

Antwort
von WesternCalimero, 30

Für Pferde ist es einfacher den Rücken an zu heben, wenn der Hals auf Höhe des Widerristes waagerecht nach vorne geht. Da hierdurch das Nackenband entspannt, fällt es ihnen auch leichter in dieser Haltung die HH unterzusetzen.

Westernpferde sollen beispielsweise in dieser Haltung laufen, weil es eine Haltung ist, in der sie aufgrund geringer Muskelanspannung länger laufen können.

LG Calimero

Antwort
von LyciaKarma, 58

Wie weit runter? Hast du ein Foto/Video?

Kommentar von JimbodaStankHo ,

Soweit runter, dass ihr Hals gerade zum Widerrist verläuft. Sie reißt auch nicht am Zügel garnichts. Deswegen denke ich immer sie hat Probleme mit dem Rücken weshalb sie das macht.

Kommentar von LyciaKarma ,

Müsste man sehen. 

Das kann gut sein, dass sie sich einfach auf die Vorhand fallen lässt. 

Antwort
von Hilfe36549, 39

Es ist müde und will schlafen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community