Frage von xTravellerx, 158

Was hat es mit dieser, auf dem Foto zu sehenden, Stange an dem Kirchturm, auf sich ?

Welchen Zweck erfüllt sie?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ptomain, 60

Also es handelt sich um die St. Bavo Kirche  in Haarlem und es ist wirklich eine Fahnenstange die aber sehr selten benutz wird.

Kommentar von xTravellerx ,

Völlig richtig, das Foto habe ich letzte Woche in Haarlem gemacht. Es ist übrigens nicht die einzige Kirche in den Niederlanden, die eine solche Fahnenstange auf dem Kichturm trägt. Habe ich zuvor in keinem anderen Land gesehen. Danke.

Hast du evtl. einen link, der etwas näher darauf eingeht? Ich kann im Netz nichts dazu finden.

Kommentar von Ptomain ,

Nein ich hab leider keinen Link oder keine spezielle Informationen darüber. Ich glaube das die Kirchen am Koningsdag mit der Nationalfahne einmal jährlich geschmückt wird. Aber das weiß ich nicht zu 100 %. Das ist nur meine Vermutung. Müsstest vielleicht eine neue Frage stellen die die Niederländer anspricht. Vielleicht weiß das ja jemand hier.

Antwort
von Dxmklvw, 34

Es sieht aus, wie eine Fahnenstange, könnte aber auch eine Doppelfunktion haben, nämlich zusätzlich als Blitzableiter. Schließlich ist es ja ein Kirchengebäude, und die Kirche vertraut eher weniger auf Gott als auf Blitzableiter.

Kommentar von RudolfFischer ,

In der Bibel heißt es, dass man Gott "versucht" (herausfordert), wenn man seinen Schutz einfordert und selbst nichts unternimmt. Der Mensch muss sich in allem, auch im Schützen, selbst anstrengen. Erst wenn beim Rückblick auf das Leben einiges trotz allem Bemühen schiefgegangen ist, rückt Gottes guter Plan für uns alle das wieder gerade.

Nichtglaubende beurteilen immer alles aus der Sicht des Momentanen hier auf der Erde. Schon aus der Sicht des Weltalls (und schon gar aus der Sicht des Jenseits) ist alles Negative hier auf dem Weltallstaubkorn Erde letzten Endes unbedeutend, auch eine abgebrannte Kirche. Das findet man auch im Kreuzestod Jesu, dessen Bedeutung durch seine Auferstehung den richtigen Stellenwert findet.  

Antwort
von DeMonty, 86

Evtl eine Fahnenstange. Leider kann ich das nicht zu 100% sagen, ob tatsächlich. Auf jeden Fall keine Sitzstange für Tauben.

Antwort
von Andrastor, 30

Ich würde ebenfalls sagen dass es sich um eine Fahnenstange oder einen Blitzableiter handelt.

Lustig dass Kirchen überhaupt Blitzableiter haben, daran sieht man dass sie ihren Gebeten weniger Vertrauen schenken als der Wissenschaft.

Kommentar von RudolfFischer ,

Zitat: "Lustig dass Kirchen überhaupt Blitzableiter haben, daran sieht man dass sie ihren Gebeten weniger Vertrauen schenken als der Wissenschaft."

Da die Wissenschaft nur das heraus_findet_, was Gott durch die Naturgesetze geschaffen hat, ist auch ein Blitzableiter ein Hilfsmittel Gottes. Gebete haben einen anderen Sinn, als naturwissenschaftliche Abläufe zu ersetzen.

Kommentar von Andrastor ,

was Gott durch die Naturgesetze geschaffen hat,

Da drängt sich mir die Frage auf warum Gott es überhaupt nötig hatte Naturgesetze zu erschaffen. Ein allmächtiges Wesen ist nicht auf Gesetze angewiesen, da es keinerlei Aufwand hätte die Dinge ohne solche Gesetze am Laufen zu halten.

Warum also gibt es solche Gesetze?

Gebete haben einen anderen Sinn, als naturwissenschaftliche Abläufe zu ersetzen. 

Komisch dass dann für Gesundheit, ein langes Leben, Sicherheit, etc.etc. gebetet wird. Dies sind auch nicht mehr als naturwissenschaftliche Abläufe.

Also wovor man sich selbst schützen kann, wird nicht mehr gebetet? Blitzableiter machen Gebete gegen Blitzeinschläge überflüssig? Das ist interessant, wo Gott doch die Mittel hätte trotz einer Metallstange einen Blitz dort einschlagen zu lassen wo er es für richtig hält.

Oder ist er nicht allmächtig genug dafür? Warum sollte sich Gott an die Naturgesetze halten müssen? Kann er sie selber nicht brechen?

Gäbe es Gott, wäre ein Blitzableiter kein Schutz vor "naturwissenschaftlichen Abläufen".

Du siehst die Unsinnigkeit deiner Aussagen?

Kommentar von scatha ,

warum Gott es überhaupt nötig hatte Naturgesetze zu erschaffen.

Natürlich um Strukturen zu schaffen, damit es das Universum geben kann.

Gesundheit, ein langes Leben, Sicherheit, etc.etc. gebetet wird. Dies sind auch nicht mehr als naturwissenschaftliche Abläufe.

Es gibt auch sowas wie eine Psyche, auch wenn Du es verneinst. Wenn man die Naturwissenschaft auf diese ausdehnen möchte, magst Du recht haben.

Oder ist er nicht allmächtig genug dafür? Warum sollte sich Gott an die Naturgesetze halten müssen? Kann er sie selber nicht brechen?

Warum sollte er ? Das wäre ja unzuverlässig.

Kommentar von Andrastor ,

Natürlich um Strukturen zu schaffen, damit es das Universum geben kann.

Hier sind wir wieder bei dem Punkt "Allmacht". Ein allmächtiges Wesen könnte das Universum auch gänzlich ohne derartige Strukturen erschaffen, da es keinen Aufwand hätte ein solches Universum zu erhalten.

Allmacht bedeutet keine Ressourcen zu verbrauchen um etwas zu tun und alles tun zu können.

Einfaches Beispiel: Alle Planeten haben eine kugelartige Form (aus verschiedenen Gründen keine perfekten Kugeln aber das lassen wir der Einfachheit halber mal beiseite). Der Grund ist, dass die Kugel die einfachste dreidimensionale Form ist die es gibt. Alle Punkte der Kugel sind vom Mittelpunkt gleich weit entfernt und alle Kräfte werden gleichmäßig verteilt.

Ein allmächtiger Gott jedoch könnte würfelförmige oder zylindrische Planeten ohne Probleme und Aufwand erhalten. Warum also gibt es nicht einen würfelförmigen oder zlyindrischen Planeten?

Es gibt auch sowas wie eine Psyche, auch wenn Du es verneinst.

Natürlich verneine ich die Psyche nicht. Sie ist eindeutig bewiesen und ihre Exitenz steht nicht zur Diskussion und ja, auch die Psyche ist Naturgesetzen unterworfen.

Warum sollte er ? Das wäre ja unzuverlässig.

Warum wäre es unzuverlässig? Laut Bibel hat er die Naturgesetze mehrere Male gebrochen.

Ausserdem wäre er allmächtig, könnte er die Gesetze so brechen dass keine unbeabsichtigten Folgeeffekte auftreten würden.

Fazit: Es gibt keinen Gott.

Antwort
von AstridDerPu, 33
Kommentar von xTravellerx ,

Kannst du mir sagen, um welche Kirche es sich auf dem Bild zu deinem link handelt?

Antwort
von nowka20, 3

fahnenstange für besondere anlässe

Antwort
von lyssander, 33

Das ist eine Fahnenstange...denke ich.

Antwort
von Glumanda5, 42

Sieht mir auch nach Fahnenstange aus. 

Eine Sonnenuhr kann es ja auch nicht sein, weil eine Uhr ist ja weiter unten.

Kommentar von MatthiasHerz ,

Eine Sonnenuhr auf der Schattenseite wäre auch relativ sinnfrei, aber vielleicht wurde der Kirchturm mal ein Stück gedreht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community