Was hat es mit den Wassersroffbrückenbindungen usw auf sich?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich werde hier nicht deine Hausaufgabe lösen :P.

Aber sagen kann ich dir, dass es sich bei den genannten Bindungen um elektrostatische Bindungen handelt. Je mehr und je stärker die Bindungen sind, desto stärker ziehen sich die Teilchen an, was wiederum Schmelz- und Siedepunkt beeinflusst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung