Frage von leavingparadise, 25

Was hat es mit dem Stechen im Unterleib auf sich?

Hallo ihr, seit ein paar Tagen habe ich so ein komisches Stechen im Unterleib, links und rechts. Wenn ich sitze/liege merke ich davon nichts, aber wenn ich laufe, fängt es wieder an zu zwicken und zu stechen. Manchmal ist es sogar "sehr" unangenehm, vor allem wenn ich beim Gehen absichtlich doller abfeder oder wenn ich lache. Ich habe schon im Internet recherchiert und der Blinddarm könnte es meiner Meinung eig. nicht sein. Ich kann mir kräftig in den Bauch drücken, ohne dass es total weh tut. Ein bisschen unwohl fühlt es sich an, aber es ist kein abnormal doller Schmerz. Könnte es sein, dass ich mich überdehnt habe? Ich habe vor ca. einer Woche mit Bauchmuskeltraining begonnen. Das Training war ziemlich straff und von jetzt auf gleich. Kann es daher kommen? Oder liegt es vielleicht daran, dass ich schon seit fast zwei Monaten meine Tage nicht mehr bekommen habe? Bei mir ist das noch ziemlich unregelmäßig. Schwangerschaft kann ich aber zu 100% ausschließen ;)

Es wäre ganz nett, wenn ihr ein paar hilfreiche Antworten parat hättet.

LG, leavingparadise

Antwort
von eni70, 16

Blinddarm würde nicht beidseitig weh tun und wenn dann richtig ;-) ausserdem sehr im Liegen und nicht nur,wie du es beschreibst.

Denke am ehesten dein Muskeltraining meldet sich da zu Wort und du hast sonst vernachlässigte Muskeln bewegt,d ie nun ein wenig "zwicken".

Sollte es wesentlich schlimmer werden, müsste man einen Leistenbruch ausschließen, der aber beidseitig oder gar auf ganzer Breite eigentlich auch unmöglich ist.

Das heißt nun was? Weiter kräftig trainieren hilft, denn dann gewöhnt sich dein Bauchmuskel an die Bewegung. Ich denke sobald ein 6-Pack sichtbar ist, sind deine Probleme weg.

Glückwunsch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community