Frage von TeenGirl2, 115

Was hat es mit dem Durchstreichen und Unterstreichen auf sich?

Die ganze letzte Nacht und den heutigen Tag habe ich über diese Frage nachgedacht:

Warum zur Hölle streichen Leute Worte durch, die falsch sind und unterstreichen Worte, die wichtig sind?
Warum ist es so?
Woher kommt das und warum ist es nicht genau anders herum?
Man könnte ja auch Worte mit Tupfen markieren, die falsch sind.

Antwort
von NoNiX52, 93

Weil durchgestrichene Wörter auch oft als "nicht beachten" symbolisiert werden und wichtige durchs Unterstrichen ins Auge fallen

Kommentar von TeenGirl2 ,

des tusch du sache, aba isch des di öffendliche menung??

Kommentar von MeRoXas ,

Offensichtlich, sonst wären die Linien wohl wirklich gepunktet.

Kommentar von Dahika ,

diesen Satz würde ich komplett durchstreichen. Der passt vielleicht in ein Mundartforum, aber sonst nirgendwo hin. Lern mal Deutsch.

Antwort
von HannesRe, 42

Man kann auch grammatikfehler wie : "die wo " anstreichen.

Antwort
von beangato, 54

die wo falsch

DAS würde ich SOFORT durchstreichen, weil es völlig falsch ist.

Antwort
von Dahika, 37

Wenn du einen wissenschaftlichen Text lesen, verstehen und dir merken willst, kommst du um das Unterstreichen gar nicht herum. Natürlich kann man die Sätze auch mit TExtmarkern hervorheben. Ich jedenfalls kann schwierige theoretische Bücher gar nicht lesen, ohne in ihren herumzuschreiben und Textstellen zu unterstreichen.

Warum man Fehler durchstreicht? Keine Ahnung. Man will damit halt das Falsche deutlich machen.

Ähem... mir juckt es bei deinem Text in den Fingern, etwas durchzustreichen.

"Wörter, die wo falsch sind." Gruseliges Deutsch. Lass das Wort Wo mal weg. Man sagt: "Wo ist der Zoo" , aber sonst braucht man es nicht. In deinem Text würde ich jedenfalls das Wort Wo immer durchstreichen.

Kommentar von TeenGirl2 ,

Geh dir doch ein Eis backe tun, des wo du danach esse konscht!!!

Antwort
von JoGerman, 19

Ich habe mir erlaubt, deine Frage für die Mehrheit der Deutschen verständlich zu formulieren.  

Regionale sprachliche Unterschiede machen unsere Welt zwar bunter, erschweren aber die Kommunikation, erzeugen Missverständnisse und führen bis zum Vorwurf der Unbildung in Rechtschreibung und Grammatik (z.B. bei fehlenden Kommas)

Kommentar von TeenGirl2 ,

Olles klooar!

Antwort
von zeytiin, 53

Wen man Wörter durchstreicht die wichtig sind kann man die nicht mehr lesen ... Rätsel gelöst

Kommentar von TeenGirl2 ,

des tusch du sache, aba isch des di öffendliche menung??

Kommentar von zeytiin ,

Sorry ich versteh nur deutsch

Antwort
von sleepy55, 36

Streich erstmal das "wo".

Kommentar von TeenGirl2 ,

Wo soll isch däs streche? Meinsch du des wo isch im satz hob?

Kommentar von sleepy55 ,

Wörter durch die wo falsch sind
 da z.B.

Kommentar von Dahika ,

Streich deine Dialektsätze. Die haben hier nichts verloren und sind in einem schriftlichen Satz falsch. Wer hat dir in der Schule Deutsch beigebracht? Sechs, Setzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community